15.01.2008
aerokurier

NetJets-PilotengehälterNetJets erhöht Pilotengehälter

NetJets Europe, der größte Betreiber von Business Jets in Europa, will 2007 weiter expandieren. Dazu benötigt die Firma bis zu 180 neue Crewmitglieder.

Eine neue Gehaltsstruktur mit höherer Vergütung soll den Platz im Business Jet-Cockpit attraktiver und konkurrenzfähiger machen. Das Unternehmen hebt die Gehälter zwischen fünf und 35 Prozent an. Zusätzlich können Piloten, Erste Offiziere und Flugbegleiter 2007 ihr Gehalt durch sechs freiwillige, zusätzliche Arbeitstage während der Hauptsaison aufbessern. Zum 1. Januar führt NetJets Europe auch ein 6/5-Dienstschema für alle Besatzungsmitglieder ein. Das bedeutet, dass auf sechs Arbeitstage fünf dienstfreie Tage folgen.




aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb