12.12.2011
aerokurier

5 Blatt Propeller für King Air 200Leichter und leiser: 5-Blatt-Props für King Air 200

Aus vier mach´ fünf: Beechcraft Augsburg rüstet die King Air 200 auf 5-Blatt-Propeller um.

King Air 200 5-Blatt-Propeller

Die neuen 5-Blatt-Propeller aus Kunststoff der King Air 200 sind leiser und arbeiten effizienter © Foto: Beechcraft Augsburg  

 

Beechcraft Augsburg bietet neuerdings im Rahmen ihrer umfangreichen Modifikationsleistungen für King-Air-Modelle der 200er Serie auch die Umrüstung auf 5-Blatt-Propeller an.
Dabei werden die herkömmlichen 4-Blatt-Propeller aus Metall durch die leichteren 5-Blatt-Composite-Propeller des deutschen Herstellers MT ersetzt, für die das Unternehmen erst vor kurzem die nötige EASA-Zulassung erhielt.
Die neuen 5-Blatt Propeller sind nicht nur äußerlich ein Blickfang, sondern sind auch besonders leise und effizient. Sie dämpfen Vibrationsgeräusche in der Kabine und erhöhen die Performance bei Steigleistung und Geschwindigkeit. Zudem besitzen die Propellerblätter aufgrund ihrer Blattkanten-Verblendung und Materialeigenschaften nahezu unbegrenzte Lebensdauer. Sie erfüllen außerdem die strengen Auflagen der deutschen Landeplatz-Lärmschutzverordnung 2010.
Beechcraft Augsburg kann die neue Umrüstung für sämtliche King Air 200 Modelle mit Pratt & Whitney Turbinen PT6A-41, -42, -52 und -61 durchführen.
Beechcraft Vertrieb und Service am Flughafen Augsburg ist einer der größte Instandhaltungsbetrieb für Hawker-Beechcraft-Flugzeuge in Europa. Das alteingesessene Unternehmen hat rund 100 Beschäftigte.




aerokurier 12/2017

aerokurier
12/2017
22.11.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: TAF3 Flamingo
- Messebericht: NBAA-BACE
- Übungen Flugpraxis
- Sicherheit von Elektroantrieben
- Segelfliegertag 2017
- Schulgleiter SG38 am Gummiseil
- Konferenz zur Flugsicherheit

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt