28.02.2011
aerokurier

FAA-Zulassung für Embraer 650Legacy 650: Embraers Langstrecken-Business-Jet

Die Legacy 650 von Embraer hat die Zulassung der US-Luftfahrtbehörde FAA erhalten.

Legacy 650

Die neue Legacy 650 von Embraer. Foto und Copyright: Embraer  

 

Bereits im Oktober hatten die brasilianische Zulassungebehörde ANAC und die europäische EASA den Business Jet für den Verkehr freigegeben.
Die Legacy 650 ist eine Version der Legacy 600 mit verlängerter Reichweite. Die Legacy 600 wiederum basiert auf dem Regionalverkehrsflugzeug Embraer ERJ 145.
Die Legacy 650 zeichnet sich durch eine vergrößerte Reichweite von 3900 NM (7223 km) mit vier Passagieren oder 3840 NM (7112 km) mit acht Passagieren aus. Dies ermöglicht Nonstop-Städteverbindungen wie London-New York, Dubai-Singapur oder São Paulo-Miami. Die VMO liegt bei 300 KIAS. Das Modell konkurriert mit Großkabinen-Business-Jets wie der Challenger 605, der Falcon 2000LX und der Gulfstream 350/450 und kostet zirka 29,5 Millionen Dollar. Angetrieben wird der Business Jet von zwei Rolls-Royce AE3007A2.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 11/2017

aerokurier
11/2017
25.10.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Schöngleina im Oldtimer-Fieber
- Pilot Report: Pipistrel Virus SW 121
- Jan Hagmann gewinnt Young Pilot Award
- Reportage: Flugbetrieb auf dem Eis
- Segelflug-EM in Lasham

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt