04.06.2008
aerokurier

Gulfstream G650Gulfstream präsentiert neue G650

Gulfstream hat die Spekulationen um das neue Spitzenmodell in seiner Familie von Langstrecken-Business-Jets beendet und das neue Modell G650 vorgestellt. Ab 2012 soll der Oberliga-Jet den regulären Flugbetrieb aufnehmen.

G650_01

 

 

Im Vergleich zu der bekannten G550 wird die G650 eine längere, höhere und zirka 35 cm breitere Kabine haben, die 28 Prozent mehr Volumen aufweist. Auch das Gepäckabteil fällt größer aus, ebenso die Kabinentür und die Fenster. Die Tragflächen sind neu konstruiert.
Im Cockpit wird "Plane View"-Avionik zu finden sein und Fly-by-wire-Steuerungstechnik. Die BR727-Triebwerke liefert Rolls-Royce.
Entgegen anderslautender Spekulationen wird die Struktur der G650 aus Metall gefertigt. Verbundwerkstoff spielt, wie bisher, eine untergeordnete Rolle.

Zu den Entwicklungszielen gehört eine Reichweite von 7000 NM bei Mach 0.85 und 5000 NM bei Mach 0.90. Die Höchstgeschwindigkeit soll bei Mach 0.925 liegen und damit einen Tick höher als bei der Citation X. Die Cessna ist derzeit das schnellste zivile Flugzeug.
Gulfstream peilt die Zulassung im Jahr 2011 an. Bereits 2009 soll der Langstrecken-Jet erstmals fliegen. Die Musterzulassung wird, um den Charakter des Neuentwurfs zu unterstreichen, nicht auf der Basis eines existierenden Modells erfolgen. Fünf Flugzeuge, darunter die ersten beiden Serienflugzeuge mit Inneneinrichtung, sollen das 18-monatige Testprogramm bestreiten. Der Verkaufspreis dürfte zirka 58 Millionen Dollar betragen. Gulfstreams neu errichtete Fabrik hat die Kapazität, um pro Jahr 90 Flugzeuge herzustellen. Zunächst aber soll die Fertigungsrate bei 35 bis 45 Exemplaren liegen.
Eine gut ausgestattete G550 kostet, zum Vergleich, zirka 48 Millionen Dollar. Sie erzielt eine MMO von Mach 0.885. Ihre Reichweite (mit acht Passagieren) beträgt rund 6700 NM.    
(MS)

 



Weitere interessante Inhalte
Midsize-Jet Cessna liefert 100. Citation Latitude

11.10.2017 - Textron Aviation gab auf der NBAA Convention in Las Vegas bekannt, dass diese Woche die 100. Citation Latitude an NetJets ausgeliefert wird. … weiter

Porträt Carlo Schmid: Weltumrunder und Visionär

05.07.2017 - Carlo Schmid erfüllte sich einen Kindheitstraum, als er in einer Cessna 210 die Welt umrundete. Heute hilft er ambitionierten jungen Menschen bei der Realisierung von innovativen Ideen. … weiter

Cessna Citation Longitude Rollout des ersten Serienflugzeugs

14.06.2017 - Die erste Longitude aus Serienfertigung hat die Produktionshallen in Wichita verlassen. Der Flugzeughersteller betont die modernen Fertigungsmethoden, die beim Bau des neuen Super-Midsize-Jets zum … weiter

Textron Aviation 2000. Cessna CJ ausgeliefert

12.06.2017 - Wie der Hersteller aus Wichita bekannt gab, handelt es sich beim Jubiläumsflugzeug um eine Cessna Citation CJ3+. Der Jet wurde im Rahmen von Feierlichkeiten an den langjährigen Cessna-Kunden Marc … weiter

Cessnas Citation Longitude Europäisches Debüt auf der EBACE

01.06.2017 - Cessnas neuer Business Jet feierte auf der EBACE sein Europa-Debüt. Es handelte sich um den vierten Prototyp des Testprogramms, der bereits mit einem Serieninterieur ausgestattet ist. … weiter


aerokurier 12/2017

aerokurier
12/2017
22.11.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: TAF3 Flamingo
- Messebericht: NBAA-BACE
- Übungen Flugpraxis
- Sicherheit von Elektroantrieben
- Segelfliegertag 2017
- Schulgleiter SG38 am Gummiseil
- Konferenz zur Flugsicherheit

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt