21.08.2018
aerokurier

Zertifizierung noch in diesem JahrGulfstream G600 vor der Zulassung

Im Juli wurde die G500 von der FAA zugelassen – nun geht der zweite neue Langstreckenjet von Gulfstream Aerospace, die G600, auf die Zielgerade für die Zulassung durch die US-Luftfahrtbehörde.

Guilfstream G600 im Flug

Der Langstrecken-Jet G600 soll noch in diesem Jahr die Zulassung erhalten. Foto und Copyright: Gulfstream Aerospace  

 

„Wir machen kontinuierliche Fortschritte, um die G600 im Laufe des Jahres zuzulassen und mit der Auslieferung von Flugzeugen an Kunden im Jahr 2019 zu beginnen. Dank der außergewöhnlichen Leistung der fünf Testflugzeuge in diesem Programm bin ich sehr zuversichtlich, dass unsere Kunden von den ausgelieferten Flugzeugen beeindruckt sein werden. Die Reichweite bei hohen Geschwindigkeiten, der überlegene Komfort und die unübertroffene Effizienz haben unsere Erwartungen übertroffen“, sagte Mark Burns, Präsident von Gulfstream. Burns hebt außerdem das preisgekrönte Interieur sowie die hohe Reichweite und Geschwindigkeit des Business Jets hervor. „Die Zulassung der G500 ist für uns eine zusätzliche Motivation, auch die G600 über die Ziellinie und in die Hände unserer Kunden zu bringen.“

Die zweistrahlige G600 hat kürzlich die Tests mit verschiedenen Eisformen und im Langsamflugbereich bestanden. Seit dem ersten Flug der G600 am 17. Dezember 2016 haben die fünf Flugzeuge im Rahmen der Erprobung knapp 2300 Flugstunden auf mehr als 600 Flügen gesammelt. Vorgestellt wurde das Muster zusammen mit der etwas kleineren Schwester G500 am Firmenstandort Savannah im US-Bundesstaat Georgia im Oktober 2014.

Während der Testkampagne hatte der Hersteller die Leistungsdaten für die Business Jets G500 und G600 nach oben korrigiert. Die G600 hat jetzt eine Reichweite von 6500 Nautischen Meilen (12038 Kilometer) bei Mach 0.85. 5100 Nautische Meilen (9445 Kilometer) nonstop schafft der Zweistrahler bei Mach 0.9. Das Interieur wurde bei den International Yacht & Aviation Awards 2018 in der Kategorie Privat Jet Design ausgezeichnet.



Weitere interessante Inhalte
Übergabe an Qatar Executive Gulfstream liefert erste G500 an internationalen Kunden

07.01.2019 - Gulfstream Aerospace hat zum Jahresende 2018 an seinem Hauptsitz in Savannah (Georgia) die ersten beiden Gulfstream G500 an einen internationalen Kunden übergeben. Die neuen Langstrecken-Businessjets … weiter

Gulfstream G650ER auf der MEBAA Von New York nach Dubai in Rekordzeit

11.12.2018 - Der Langstrecken-Jet Gulfstream G650ER hat auf dem Weg zur Messe MEBAA einen neuen Geschwindigkeitsrekord für die Strecke von New York nach Dubai aufgestellt. … weiter

Neuer Gulfstream-Geschäftsreisejet G500 erhält FAA-Zulassung

20.07.2018 - Gulfstream Aerospace hat am Donnerstag die Musterzulassung der G500 durch die amerikanische Federal Aviation Administration erhalten. Die Lieferungen sollen im vierten Quartal beginnen. … weiter

EBACE 2018 G500 soll im Juli zugelassen werden

28.05.2018 - Sollte es keine weiteren unvorhergesehenen Probleme geben soll die Gulfstream G500 im Juli ihre Zulassung erhalten. In Genf war sowohl eine G500 als auch eine größere G600 präsent. … weiter

Fünf Jahre nach Indienststellung Gulfstream liefert die 300. G650 aus

12.04.2018 - Gulfstream Aerospace hat das 300. Flugzeug der G650-Familie ausgeliefert. Der Hersteller feiert diesen Erfolg nur rund fünf Jahre nach der Indienststellung des Langstrecken-Jets im Dezember 2012. … weiter


aerokurier 1/2019

aerokurier
1/2019
27.12.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Reisereportage: Über dem Hudson
- Pilot Report: Wie fliegt die neue Jet Ranger?
- Praxis: Praxistipps für das Fliegen in den USA
- AirLeben: Forschung aus der Luft
- Segelflug: Akaflieg enthüllt AK-X
- Business Aviation: Internet im Business Jet
- Praxis: Politiker zur ZÜP
- Segelflug: Segelflug im Winter
+ 32 Seiten Special: Maintenance