12.10.2017
aerokurier

Gulfstream AerospaceG500 und G600 bieten mehr Reichweite

Im Rahmen der NBAA Convention in Las Vegas gab Gulfstream Aerospace bekannt, dass seine neuen Lngstreckjets G500 und G600 noch mehr Reichweite bieten als ursprünglich versprochen.

G500 und G600 Sunset 2017

G500 und G600 wurden von Gulfstream parallel entwickelt (Foto: Gulfstream).  

 

Im Laufe des Flugtestprogramms „erkannten wir, dass wir sowohl die Zeit als auch die Möglichkiett hatten, die Leistung von G500 und G600 zu verbessern und unseren Kunden eine Businessjet-Familie anzubieten, die besser ist als die, die wir ihnen versprochen hatten ", sagte Mark Burns, Präsident von Gulfstream.

So wurde die Reichweite der G600 auf 6500 NM/12038 km bei Mach 0.85 angehoben, eine Verbesserung um 300 NM/556 km. Bei der höheren Reisegeschwindigkeit von Mach 0.90 wird das Flugzeug 5100 nm/9445 km weit kommen, was einem Anstieg von 300 NM/556 km gegenüber den ursprünglichen Projektionen entspricht.

Die G500 kann 5200 NM/9630 km mit einer Reisegeschwindigkeit von Mach 0.85 fliegen und bietet damit den Betreibern eine noch größere Einsatzflexibilität als die ursprünglichen 5000 nm/9260 km Reichweite. Bei Mach 0,90 bietet die  G500 4400 nm/8149 km Reichweite, eine Steigerung um 600 NM/1111 km.

Um ihre größere Reichweite zu demonstrieren, stellte eine voll ausgestattete G500 einen noch zu genehmigenden Streckenrekord zwischen London und Las Vegas auf: 4690 NM/8686 km bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von Mach 0.88 mit 32 Knoten Gegenwind.

Die G500-Zertifizierung beinhaltet zusätzliche Tests, die für diese verbesserte Leistung erforderlich sind. Sie wird Anfang 2018 erwartet. Die Zulassung und Auslieferung der G600 sind ebenfalls für 2018 geplant.

Die fünf G500 haben bisher 3690 Flugstunden absolviert, die fünf G600 liegen bei 975 Stunden.



Weitere interessante Inhalte
Zulassung 2018 Gulfstream G600 mit voller Kabinenausstattung fliegt

29.08.2017 - Die fünfte G600 hat ihr Flugtestprogramm begonnen. Das Flugzeug ist mit einer kompletten Innenausstattung ausgestattet und dient als Kabinenprüfstand. … weiter

Meilenstein für Gulfstream G280 absolviert 100.000. Flugstunde

24.08.2017 - Gulfstream Aerospace teilte gestern mit, dass die weltweite Flotte des Business-Jets kürzlich die bedeutende Flugstundenmarke erreichte. Vor fünf Jahren wurde die erste G280 in Betrieb genommen. … weiter

Gulfstream G600 Erstflug des vierten Prototyps

26.06.2017 - Nur sechs Wochen nach dem Erstflug des dritten G600-Testflugzeugs, absolvierte auch der vierte Prototyp vor wenigen Tagen seinen ersten Einsatz. Der Gulfstream-Jet soll 2018 seine Zulassung erhalten. … weiter

Business Jets Die Highlights aus Genf

30.05.2017 - Zu den Höhepunkten der diesjährigen EBACE zählten beispielsweise Cessnas Longitude, Gulfstreams G500, Pilatus‘ PC-24 und Cirrus‘ SF50. Die Turboprops aus dem Hause Textron, Daher und Piper standen … weiter

Ein Hauch von 911er Neue Designstudie von F.A. Porsche

23.05.2017 - Bei diesem neuartigen Konzept kooperiert das weltberühmte Designstudio aus Zell am See mit dem ebenfalls österreichischen Interieur-Spezialisten Inairvation. Die Studie wurde im Rahmen der EBACE in … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 10/2017

aerokurier
10/2017
27.09.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Piper M600: Die neue Turboprop im Test
- CoAX 2D: Was kann der Koaxial-Heli?
- Praxis: Sicher fahren mit Flugzeug-Trailer
- Twin Shark: Attacke aus Tschechien

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt