11.02.2013
aerokurier

Embraer plant mehr Business Jet Auslieferungen 2013Embraer will wieder mehr Flugzeuge ausliefern

Embraer rechnet mit einem Anstieg der Auslieferung neuer Business Jets. Zu dem Wachstum soll auch die neue Legacy 500 beitragen, die im Laufe des Jahres den regulären Flugbetrieb aufnehmen könnte.

Der Flugzeughersteller Embraer plant für das laufende Jahr mit 105 bis 120 Flugzeugauslieferungen. Dieses Ergebnis würde einen Anstieg gegenüber den beiden Vorjahren bedeuten, als 99 Business Jets einen Abnehmer gefunden haben. Im Jahr 2010 hat Embraer 144 neue Business Jets übergeben und danach angesichts der globalen Finanzkrise die Produktion gedrosselt.

Die im Februar veröffentlichte Prognose für 2013 stellt die Auslieferung von 80 bis 90 Phenoms in Aussicht. Im Vorjahr sind es 77 gewesen. Die erwartete größere Stückzahl enthält auch Flugzeuge für Netjets, die 50 Phenom 300 bestellt haben.

Bei den großen Business Jets rechnet Embraer mit einem nur leichten Zuwachs, trotz des Auslieferungsbeginns der neuen Legacy 500. Embraer erwartet die Übergabe von 25 bis 30 großen Business Jets. Im Vorjahr sind es 22 gewesen.

Der Dienstantritt der Legacy 500 in diesem Jahr ist indes nicht sicher. Probleme mit der Software der Fly-by-wire-Steuerung haben das Programm verlangsamt.

Embraer hatte die Legacy 500 im September 2007 vorgestellt, gemeinsam mit der kleineren Legacy 450. Als Vertreterin der „Midsize“-Kategorie tritt die Legacy 500 unter anderem gegen die Citation Sovereign, die Challenger 300, die Gulfstream G150 und den Learjet 85 an. Sie wird eine Kabine mit Stehhöhe haben, typischerweise werden in der Kabine neun Passagiersitze zu finden sein. Mit vier Passagieren erzielt sie eine Reichweite von 3000 NM. Außergewöhnlich ist die Fly-by-wire-Steuerung.

Kein anderer Business Jet unterhalb von 50 Millionen Dollar verfügt über diese Technik. Embraer hat viel Erfahrung mit Fly-by-Wire-Steuerelementen, aber bisher kein Flugzeug gebaut, das ausschließlich auf diese Technik setzt.



Weitere interessante Inhalte
Kooperation DLR und Embraer vereinbaren Zusammenarbeit

22.06.2017 - Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) haben ein Abkommen über die Vertiefung der wissenschaftlichen Zusammenarbeit im Bereich Luftfahrt … weiter

Embraer 1100. Business Jet ausgeliefert

05.05.2017 - Der brasilianische Hersteller hat sein 1100. Geschäftsreiseflugzeug ausgeliefert. Dabei handelt es sich um ein Exemplar des Phenom 300, dessen Abnehmer das Charterunternehmen NetJets ist. … weiter

Embraer Phenom 300 400. Flugzeug ausgeliefert

03.04.2017 - Der brasilianische Flugzeughersteller gibt die Übergabe des 400. Exemplars seines Light-Business-Jets bekannt. Das Charter- und Airtaxi-Unternehmen Elitejet hat das Jubiläumsexemplar entgegengenommen. … weiter

Business Jet Erster Platz für Embraer Phenom 300

24.02.2017 - Laut aktuellem GAMA-Report wurden im vergangenen Jahr 63 Exemplare des Embraerjets ausgeliefert. Der Phenom 300 belegt damit den ersten Platz in seiner Klasse. … weiter

Debüt Phenom 300 in China

14.12.2016 - Noch nie zuvor hat Embraer seine in den USA gefertigten Jets nach China verkauft. Nun erhielt Colorful Yunnan General Aviation als erstes chinesisches Unternehmen zwei Phenom 300. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 10/2017

aerokurier
10/2017
27.09.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Piper M600: Die neue Turboprop im Test
- CoAX 2D: Was kann der Koaxial-Heli?
- Praxis: Sicher fahren mit Flugzeug-Trailer
- Twin Shark: Attacke aus Tschechien

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt