22.04.2016
aerokurier

Atlas Air Sercive auf der AEROEmbraer-Verkaufsaktivitäten gut gestartet

Seit letzten September ist AAS neuer Embraer-Händler. Die ersten vier verkauften Flugzeuge werden ab Mai ausgeliefert.

Phenom 100 AERO 2016

Atlas Air Service zeigt auf der AERO 2016 unter anderem eine Phenom 100 (Foto: K. Schwarz).  

 

"Wirklich gut gestartet” sei die Zusammenarbeit mit Embraer, sagte AAS-Vorstandsvorsitzender Dr. Nocolas von Mende auf der AERO. Zur Messe in Friedrichshafen hatte man im Freigelände die Phenom 100, die Phenom 300 sowie die Legacy 450 und 500 parat, die auf reges Interesse stießen.

Mit dem Wechsel von Cessna zu Embraer (für Deutschland, Österreich und die Schweiz) baut Atlas Air Service in Augsburg und Bremen auch Wartungskapazitäten für die brasilianischen Geschäftsreisejets auf, die ab Mai/Juni zur Verfügung stehen sollen.

Die Flotte in Deutschland, Österreich und der Schweiz umfasst derzeit um die 100 Flugzeuge. Damit liegt man noch hinter Cessna, aber im Verkauf sei man “quasi gleichauf” mit dem Wettbewerber, heißt es.

Neben Embraer vertritt AAS auch Bell Helicopter, das seine Aktivitäten in Europa endlich wieder intensivieren will und zuletzt auch ein Büro in München eingerichtet hat. Hoffnungen setzt man auf die neue Jet Ranger X, von dem in Europa bisher 60 Absichtserklärungen vorliegen. Die kanadische Zulassung soll dieses Jahr erfolgen.

Auch für Bell kann sich AAS den Aufbau von Wartungskapazitäten vorstellen. Allerdings will man nicht in Konkurrenz zu etablierten Betrieben treten, die man in als Partner in die Vermarktung einbinden will.



Weitere interessante Inhalte
Embraer erhöht den Kabinendruck Komfort-Upgrade für Legacy 450 und 500

16.11.2017 - Embraer senkt den Luftdruck an Bord der beiden Business Jets Legacy 450 und 500 und setzt damit eine neue Bestmarke. … weiter

NBAA Convention in Las Vegas Embraer zeigt verbesserte Phenom 300E

10.10.2017 - Embraer präsentiert in Las Vegas seinen Bestseller Phenom 300 in der neuen E-Version mit Änderungen in der Kabine. … weiter

Kooperation DLR und Embraer vereinbaren Zusammenarbeit

22.06.2017 - Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) haben ein Abkommen über die Vertiefung der wissenschaftlichen Zusammenarbeit im Bereich Luftfahrt … weiter

Paris Air Show 2017 Embraer mit drei Mustern vertreten

15.06.2017 - Der brasilianische Flugzeughersteller wird in Le Bourget mit drei Flugzeugen aus den Bereichen Zivil-, Privat- und Militärluftfahrt vertreten sein. Die Paris Air Show findet vom 19. Bis zum 25. Juni … weiter

Embraer E190 Zulassung in Südafrika erhalten

13.06.2017 - Der Flugzeughersteller hat die Zertifizierung der E190 durch die südafrikanische Luftfahrtbehörde CAA bekannt gegeben. Gleichzeitig fand die erste Auslieferung einer E190 an die südafrikanische … weiter


aerokurier 12/2017

aerokurier
12/2017
22.11.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: TAF3 Flamingo
- Messebericht: NBAA-BACE
- Übungen Flugpraxis
- Sicherheit von Elektroantrieben
- Segelfliegertag 2017
- Schulgleiter SG38 am Gummiseil
- Konferenz zur Flugsicherheit

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt