06.06.2011
aerokurier

Eclipse Aerospace customer eventEclipse feiert sich selbst

Eclipse Aviation hat Kunden und Piloten des Kleinjets Eclipse 500 eingeladen – und mehr als 200 sind gekommen.

Eclipse Aerospace Customer event

Piloten der Eclipse 500 haben sich in Albuquerque getroffen und ihre Zuneigung zu dem Minijet bekundet © Foto: Eclipse Aerospace  

 

Es war das zweite Mal, dass Eclipse Aviation seine Kunden und die Piloten von Eclipse-500-Flugzeugen in die Firmenzentrale in Albuquerque zu einem dreitägigen  „Customer Event“ eingeladen hat. Zu dem Programm gehörten Informationsveranstaltungen des Triebwerksherstellers Pratt & Whitney Canada und des Avioniklieferanten IS&S. In einer gemeinsamen Ansprache hoben Eclipse-Chef Mason Holland und Jeff Pino, Präsident der Sikorsky Aircraft Corporation, die enge Partnerschaft der beiden Unternehmen hervor.

Sikorsky hat einen Minderheitenanteil an Eclipse Aerospace erworben und unterstützt die Firma beim Ersatzteilvertrieb und bei der möglichen Wiederaufnahme der Produktion des Kleinjets. Eclipse Aerospace betreut die Hinterlassenschaften der untergegangenen Firma Eclipse Aviation und verkauft überholte und aktualisierte Eclipse 500. Die Flugzeuge erhalten eine neue Inneneinrichtung und neue Lackierung und werden mit voll umfänglicher Gewährleistung geliefert.

Gegenwärtig sind 260 Eclipse 500 im Besitz von Kunden, die Flotte hat mehr als 100000 Flugstunden absolviert. Auch Sikorsky-Präsident Jeff Pino fliegt eine Eclipse 500.




aerokurier 01/2018

aerokurier
01/2018
27.12.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: Rotorvox C2A
- Reportage: Pollution Control
- Reportage: Absetzpilot
- Doppelsitzer im Verein
- FES-Batterie
- DeLand Expo
- Maintenance Special

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt