15.01.2008
aerokurier

EBACE 2007EBACE 2007 auf Höhenflug

Die Business-Aviation-Messe EBACE in Genf hat bei ihrer siebten Auflage erneut Rekorde gesetzt. Nicht nur die Besucherzahl war mit über 11000 so hoch wie nie zuvor, sondern auch die Zahl der Aussteller, die am Eröffnungstag 353 erreichte.

EBACE 2007

 

 

Letztere waren mit der Ausstellung sehr zufrieden, konnten sie doch ihre Auftragsbücher auf der Messe signifinkant füllen.

Die europäischen Kunden sind in Kauflaune und bestellten auf der EBACE Flugzeuge im Wert von fast 2,3 Milliarden Dollar (1,7 Milliarden Euro). In puncto Stückzahlen fuhr Eclipse Aviation die größte Ernte ein: Sie verkauften 180 Very Light Jets an einen einzigen Kunden. Gemessen am Auftragswert dürfte die Hawker Beechcraft Corporation vorne liegen: Sie nahm eine Bestellung von NetJets Europe für 32 Hawker 4000 im Gesamtwert von 700 Millionen Dollar (518 Millionen Euro) entgegen.

Der Geschäftsbereich Luft- und Raumfahrt der Motor Presse Stuttgart, zu dem auch der aerokurier gehört, stellte nun schon zum fünften Mal auf der EBACE aus. Der  EBACE-Messebericht erscheint im aerokurier 7/2007, der ab 27. Juni am Kiosk liegt. (VKT)


















aerokurier 12/2017

aerokurier
12/2017
22.11.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: TAF3 Flamingo
- Messebericht: NBAA-BACE
- Übungen Flugpraxis
- Sicherheit von Elektroantrieben
- Segelfliegertag 2017
- Schulgleiter SG38 am Gummiseil
- Konferenz zur Flugsicherheit

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt