31.03.2017
aerokurier

Schneller als gedachtGlobal 7000 erreicht Mach 0.995

Bei Hochgeschwindigkeitstests erreichte Bombardiers neuer Business Jet beinahe Mach 1. Damit übertrifft die Global 7000 sogar ihre angegebene Maximalgeschwindigkeit.

Bombardier Global 7000 Mach 0.995

Foto und Copyright: Bombardier  

 

Die Global 7000 wird von zwei Passport-Turbofans von GE Aviation angetrieben und erreicht normalerweise eine Maximalgeschwindigkeit von Mach 0.925. Der erste Prototyp erzielte bei kürzlich stattgefundenen Belastungstests jedoch beinahe Mach 1.

Die ersten beiden Testflugzeuge, FTV1 und FTV2, haben bereits 200 Flugstunden absolvieren können. Beide Maschinen nutzen jedoch noch Vorserienflügel. Bombardier hatte 2015 bekannt gegeben, dass man das Flügeldesign der Global 7000 ändern würde. FTV3, dessen Erstflug noch aussteht, wird als erster Prototyp mit den neuen Flügeln ausgestattet sein.

Die Global 7000 soll eine Reichweite von bis zu 7400 NM bei Mach 0.85 und mit acht Passagieren bieten. Damit liegt der Bombardier-Jet zwischen Gulfstreams G650 (7000 NM) und G650ER (7500 NM). Die Zertifizierung der Global 7000 soll bis Mitte 2018 geschehen sein.



Weitere interessante Inhalte
Bombardier Rega erhält ersten Challenger-650-Ambulanzjet

18.04.2018 - Die Schweizerische Rettungsflugwacht Rega begrüsste in Zürich den ersten ihrer drei neuen Ambulanzjets vom Typ Bombardier Challenger 650. … weiter

Neue Eigner in Deutschland FAI verkauft zwei Learjet 60

17.04.2018 - Der Flugzeugvertrieb der FAI Aviation Group hat zwei Learjet 60 aus seinem Bestand an detusche Firmenkunden verkauft. … weiter

Testflotte komplett Fünfte Bombardier Global 7000 fliegt

31.01.2018 - Bombardier Business Aircraft hat in Toronto die fünfte und letzte Global 7000 in die Luft gebracht. Die Lieferungen des neuen Langstreckenjets sollen „in zweiten Halbjahr“ beginnen. … weiter

Bombardiers neuer Business-Jet Global 7000 erreicht die Marke von 500 Testflugstunden

19.07.2017 - Die drei Flugerprobungsträger vom Bombardier haben den Meilenstein von 500 Flugstunden erreicht. Zwei weitere Prototypen befinden sich in der Endmontage. … weiter

Modellpflege Neues Interieur für Global 5000/6000

23.05.2017 - Bombardier gab im Rahmen der EBACE 2017 bekannt, die Modelle Global 5000 und 6000 mit einem neuem Interieur auszustatten. Messebesucher können eines der ersten Flugzeuge mit diesem Upgrade, eine … weiter


aerokurier 03/2018

aerokurier
03/2018
21.02.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Cirrus SR22 GTS G6
- PC-24 ist zugelassen
- Recht: LTA und ADs
- Grand-Prix-Finale in Chile
- Spitfire: Wenn Träume fliegen lernen
- Leserwahl 2018

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt