09.07.2009
aerokurier

Learjet 85 Windkanal WichitaBombardier testet Learjet 85 im Windkanal

Der kanadische Flugzeugbauer Bombardier hat im Mai erste Windkanaltests mit einem Modell des Learjet 85 absolviert.

Learjet 85 - Artist

 

 

Das Modell ist im Maßstab 1:9 gehalten. Die Tests fanden im „Wichita State University’s National Institute for Aviation“ im US-Bundesstaat Kansas statt. Das neuentwickelte, zweistrahlige Geschäftsreiseflugzeug ist der erste Business Jet, der weitestgehend aus Kohlefaser gebaut wird und der nach FAR Part 25 zugelassen werden soll. Der Learjet 85 wird dank seiner Bauweise neben verbesserten Flugeigenschaften auch einfachere Reparaturen sowie längere Wartungsintervalle ermöglichen. Darüber hinaus erlaubt diese auch eine optimierte Nutzung des Flugzeuginnenraums, da es keine Rahmen mehr gibt wie bei Flugzeugen aus Metall. Das neueste Mitglied der Learjet-Familie ist der größte Learjet aller Zeiten und ist in der Größe zwischen Midsize und Super-Midsize positioniert. Der Jet ist 20,76 m lang, 5,88 m hoch und hat eine Spannweite von 18,75 m. Bombardier plant die Auslieferung an die ersten Kunden im Jahr 2013.



Weitere interessante Inhalte
Bombardiers neuer Business-Jet Global 7000 erreicht die Marke von 500 Testflugstunden

19.07.2017 - Die drei Flugerprobungsträger vom Bombardier haben den Meilenstein von 500 Flugstunden erreicht. Zwei weitere Prototypen befinden sich in der Endmontage. … weiter

Modellpflege Neues Interieur für Global 5000/6000

23.05.2017 - Bombardier gab im Rahmen der EBACE 2017 bekannt, die Modelle Global 5000 und 6000 mit einem neuem Interieur auszustatten. Messebesucher können eines der ersten Flugzeuge mit diesem Upgrade, eine … weiter

Schneller als gedacht Global 7000 erreicht Mach 0.995

31.03.2017 - Bei Hochgeschwindigkeitstests erreichte Bombardiers neuer Business Jet beinahe Mach 1. Damit übertrifft die Global 7000 sogar ihre angegebene Maximalgeschwindigkeit. … weiter

Business Jet Bombardier Global 7000 — Totgeglaubte leben länger

29.03.2017 - Nachdem Branchenexperten das Scheitern von Bombardiers Global-7000-Programm prophezeiten und das Unternehmen allgemein auf wackeligen Beinen sahen, markiert der Erstflug des neuen Jets einen wichtigen … weiter

Ruag Aviation Neuer Innenraum für eine Global 5000

28.03.2017 - Ruag München hat das Upgrade und die Umgestaltung des Interieurs einer neuen und nun in Indien registrierten Bombardier Global 5000 abgeschlossen. … weiter


aerokurier 12/2017

aerokurier
12/2017
22.11.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report: TAF3 Flamingo
- Messebericht: NBAA-BACE
- Übungen Flugpraxis
- Sicherheit von Elektroantrieben
- Segelfliegertag 2017
- Schulgleiter SG38 am Gummiseil
- Konferenz zur Flugsicherheit

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt