30.05.2018
aerokurier

EBACE 2018Bombardier baut den mobilen Kundendienst aus

Bombardier wird im zweiten Halbjahr eine Challenger 300 in Frankfurt stationieren, um im Bedarfsfall schnell Ersatzteile und Reparaturteams zum Business-Jet-Kunden zu bringen.

Bombardier Mobiler Kundendienst 2018

Bombardier unterstützt seine Business-Jet-Kunden mit mobilen Wartungs- und Reparaturteams (Foto: K. Schwarz).  

 

Bombardier betreibt in der Nähe von Frankfurt sein europäisches Haupt-Ersatzteillager. Die Challenger wird eingeführt, nachdem das North American Mobile Response Team seit 2014 mit einem in Chicago stationierten Learjet 45 gute Erfahrungen gemacht hat. Sie kann mit einer Reichweite von 5650 Kilometern auch Nordafrika, Russland und den Nahen Osten abdecken.

Im Bemühen, einen höheren Anteil an der Wartung der eigenen Flugzeuge zu erreichen hat Bombardier in den letzten Monaten auch mehrere weitere Lastwagen für Mobile Response Teams eingeführt, so dass sich die Zahl der Fahrzeuge weltweit auf 23 erhöht hat.

Das Unternehmen hat sechs neue Wartungsstationen in Europa hinzugefügt und Wartungskontrollzentren (MCCs) in Wichita, Kansas und Linz eingerichtet. Die neuen MCCs arbeiten mit dem Customer Response Center von Bombardier zusammen, um Kundenanfragen zu optimieren und den Wartungssupport so effizient wie möglich zu gestalten. In Linz hat Bombardier die EASA zertifizierte Maintenance Organisation AAS AirSupport GmbH übernommen, was den Aufbau des MCC wesentlich erleichterte.



Weitere interessante Inhalte
Feierstunde bei Bombardier Global 7500 nimmt Betrieb auf

21.12.2018 - Bombardier hat zusammen mit ausgewählte Kunden, Lieferanten und Vertretern der Industrie die Indienststellung des Langstreckenjets Global 7500 im Laurent Beaudoin Completion Center in Montreal … weiter

Flotten-Modernisierung abgeschlossen Schweizer Rega übernimmt dritte Challenger 650

19.12.2018 - Die Schweizerische Rettungsflugwacht Rega hat ihren dritten neuen Ambulanzjet eingeflottet. Die drei Bombardier Challenger 650 lösen die bisher eingesetzten Challenger 604 im Rettungsdienst ab. … weiter

Ultralangstreckenjet vor der Indienststellung FAA-Zulassung für die Global 7500

09.11.2018 - Die Global 7500 hat nach der kanadischen Zulassung jetzt auch die Zertifizierung der US-Luftfahrtbehörde FAA erhalten. Ende des Jahres soll die Indienststellung von Bombardiers Langstreckenjet … weiter

Ehrung auf der NBAA-BACE in Florida Bombardier zeichnet Aero-Dienst aus

18.10.2018 - Aero-Dienst wurde auf der NBAA-BACE in Orlando, Florida, erneut mit dem „Bombardier Business Aircraft Authorized Service Facility (ASF) Excellence Award“ als beste Service Facility in der Kategori … weiter

Transport Canada zertifiziert den Langstreckenjet Bombardier Global 7500 ist zugelassen

29.09.2018 - Die Global 7500 ist startklar: Transport Canada hat Bombardiers neuen Business Jet für die Langstrecke zugelassen. Die Zertifizierungen für Europa und die USA sollen in Kürze folgen. … weiter


aerokurier 1/2019

aerokurier
1/2019
27.12.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Reisereportage: Über dem Hudson
- Pilot Report: Wie fliegt die neue Jet Ranger?
- Praxis: Praxistipps für das Fliegen in den USA
- AirLeben: Forschung aus der Luft
- Segelflug: Akaflieg enthüllt AK-X
- Business Aviation: Internet im Business Jet
- Praxis: Politiker zur ZÜP
- Segelflug: Segelflug im Winter
+ 32 Seiten Special: Maintenance