11.04.2017
aerokurier

Airbus ACJ319Präsentation in Shanghai

Der Auftritt auf der ABACE soll neben der Neukundenaquise auch dazu dienen, den rasant wachsenden chinesischen Markt auf die Einführung der neo-Generation der Airbus-Jets vorzubereiten.

Airbus ACJ319 auf ABACE

Foto und Copyright: Airbus Corporate Jets  

 

Es handelt sich um das ABACE-Debut dieses Musters, das bis zu 19 Passagieren Platz bietet und die Business-Jet-Version des A319 ist. Airbus nutzt die Messe indes auch, um potentielle Kunden auf die Ablöse der ACJ320-Familie, zur der die ACJ319 gehört, aufmerksam zu machen: Die ACJ320neo-Generation steht in den Startlöchern und soll sich laut Angaben des Flugzeugherstellers unter anderem durch einen um bis zu 16 Prozent geringeren Treibstoffverbrach auszeichnen. Vorgestellt wurden die neo-Jets auf der EBACE 2015.

Die ACJ319neo besitzt bei acht Passagieren eine Reichweite von 6750 NM/12.500 km, während die ACJ320neo mit 25 Passagieren Distanzen von bis zu 6000 NM /11.100 km nonstop zurücklegen können soll. Der Listenpreis für die ACJ319neo liegt bei 87 Millionen US-Dollar, eine ACJ320neo schlägt mit 95 Millionen US-Dollar zu Buche. Es liegen bereits für zwei ACJ319neo und für sechs ACJ320neo Bestellungen vor. Die Auslieferungen sollen im zweiten Quartal 2019 respektive vierten Quartal 2018 beginnen.



Weitere interessante Inhalte
1000 Hubschrauber in 20 Jahren Airbus Helicopters setzt auf Windkraftanlagen-Versorgung

24.09.2018 - Airbus Helicopters sieht die Versorgung von Windparks als ein weltweit wachsendes Geschäftsfeld. Auf der Messe WindEnergy in Hamburg präsentiert das Unternehmen seine Lösungen für Versorgung, Wartung … weiter

Airbus E-Fan gegen Cri-Cri Elektro-Rennen über dem Kanal

14.03.2016 - E-Flugzeuge nähern sich der Alltagstauglichkeit. Anfang Juli 2015 flogen gleich zwei Elektroflugzeuge über den Ärmelkanal. Ein drittes wurde durch die Intervention des Motorenherstellers quasi in … weiter

Airbus EC135 T2+ Rettungshelikopter jetzt mit modernster Avionik

22.02.2016 - Nach zwölf Jahren wieder auf dem Stand der Technik: Der Rettungshelikopters Airbus EC135 T2+ des Genfer Universitätsspitals verfügt nach einer Modernisierungsmaßnahme über zwei hochmoderne … weiter

Segler für Rekordhöhen Airbus Perlan 2 startet zum Erstflug

23.09.2015 - Perlan 2, das weltweit erste Segelflugzeug, das bis an den Rand des Weltraums vordringen soll, hat heute in Redmond seinen Erstflug erfolgreich absolviert. … weiter

Bereit für Brasiliens Öl- und Gasindustrie H175 gibt Gastspiel in Rio de Janeiro

10.06.2015 - Der neue Super-Medium-Helikopter H175 von Airbus Helicopters absolviert eine Demotour in Brasilien. Dort will er seine Vielseitigkeit für den Offshore-Bereich vor den Küsten des südamerikanischen … weiter


aerokurier 10/2018

aerokurier
10/2018
26.09.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report der Spacek SD-2: Leicht und flott
- Reportage: Great-Lakes-Reise
- Reportage: Segelflug-WM Hosin
- AirLeben: Grumman Albatross
- Praxis: Vergaserbrand
- Unfallanalyse: Lancair ES
- Motorflug: Knirps im Cockpit

- Special: 32 Seiten Business Aviation