16.04.2015
aerokurier

Turbineneinmot für harte EinsätzeAero-Premiere: Quest Kodiak

Zum ersten Mal auf der Aero zu sehen ist die Quest Kodiak. Die robuste Turbineneinmot empfiehlt sich für herausfordernde Arbeitseinsätze.

Quest Kodiak Start auf staubiger Piste

Die Quest Kodiak ist geschaffen für strapaziöse Einsätze in abgelegenen Gegenden. Foto und Copyright: Quest Aircraft  

 

Die Kodiak, angetrieben von der bewährten PT6-Turbine mit 750 WPS, zeichnet sich durch ihre höchst robuste Konstruktion und überragende Kurzstart- und Landeeigenschaften bei hoher Nutzlast aus. Bei einem MTOW von 7255 lbs  kommt die Kodiak mit weniger als 300 m Startrollstrecke aus und steigt dann mit 1300 ft/min. Mit einem Garmin-G1000-Paket mit drei Bildschirmen bietet die Kodiak eine Avionik auf modernstem Stand.

Vertriebspartner von Kodiak Aircraft ist Rheinland Aircraft mit Hauptsitz in Mönchengladbach. Das Unternehmen hat eine Vertriebsorganisation aufgebaut, die weite Teile Europas umfasst. Zu dem betreuten Gebiet gehören 35 Länder.
Das Flugzeug eignet sich aufgrund seiner Steigleistung bestens für das Absetzen von Fallschirmspringern. Die Kabine lässt sich flexibel gestalten, sodass sowohl Personen- wie Frachttransport möglich ist. Auch einer Schwimmer-Version gibt es.
Zum Serienstandard gehören unter anderem Synthetic Vision und der GFC700-Autopilot. Als zusätzliche Ausrüstung gibt es einen großen Frachtbehälter, der unterhalb des Rumpfs angebracht wird.

Die Kodiak der Quest Aircraft Company aus Sandpoint, Idaho, flog erstmals im Jahr 2004 und wurde 2007 zugelassen. Die Turboprop-Single bietet Platz für bis zu zehn Personen. Der US-Hersteller hat bisher 138 Flugzeuge ausgeliefert, sechs davon fliegen in Europa. Die EASA-Zulassung ist in Arbeit, mit ihr rechnet RAS in den nächsten Monaten.



Weitere interessante Inhalte
Mehr Auslieferungen und mehr Umsatz Piper weiter auf Wachstumskurs

27.07.2018 - Piper Aircraft hat die Ergebnisse für das zweite Quartal 2018 bekanntgegeben. In allen Bereichen gab es ein deutliches Plus – insbesondere bei den Trainingsflugzeugen. … weiter

Französische Turboprop weiter auf Erfolgskurs Daher liefert die 900. TBM aus

24.07.2018 - Auf dem EAA AirVenture in Oshkosh hat der französischen Flugzeugbauer Daher einen Meilenstein im TBM-Programm verkündet: Die 900. TBM – eine TBM 930 – geht an einen Kunden aus Florida. … weiter

Neue Uhr und neue Avionik-Features Garmin zündet Update-Feuerwerk

18.07.2018 - Drei Modelle, interner Speicher für Musik und ein Sensor zur Sauerstoffmessung im Blut: Garmin hat seine Pilotenuhr D2 aktualisiert. Auch bei seiner Avionik und der App Garmin Pilot präsentiert der … weiter

Trockene Wetterlage Waldbrände aus dem Cockpit erkennen

09.07.2018 - Piloten des Luftsportverbands Rheinland-Pfalz sind angesichts der anhaltend trockenen Wetterlage aufgerufen, als fliegende Feuermelder unterwegs zu sein. Es gilt, Brände frühzeitig zu erkennen und zu … weiter

TBM-Treffen in Frankreich TBM-Piloten erleben die L-39 Albatros

02.07.2018 - Im französischen Dijon kamen 90 TBM-Piloten zu einem ganz besonderen Fly-in zusammen: Teilnehmer hatten die Gelegenheit, in einer L-39 des Breitling Jet Teams mitzufliegen. Das jährliche Treffen stand … weiter


aerokurier 08/2018

aerokurier
08/2018
25.07.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Jak-110: Die Geschichte eines komplett verrückten Projekts
- Reportage: Zoute Air Trophy
- Motorflug: 50 Jahre Piper Germany
- Segelflug: Wie fliegt der Ventus 3M?