04.06.2018
aerokurier

Jubiläum in NürnbergAero-Dienst feiert 60. Geburtstag

Aero-Dienst feiert einen runden Geburtstag. Während der letzten sechs Jahrzehnte hat sich das Nürnberger Unternehmen vom regionalen Wartungsbetrieb zum international anerkannten Komplettanbieter im Bereich Business Aviation und Ambulanzflug entwickelt.

60 Jahre Aero-Dienst Nürnberg

Mit 320 Mitarbeitern gehört Aero-Dienst Nürnberg heute zu den festen Größen in der Business Aviation. Foto und Copyright: Aero-Dienst, Tilman Weishart Photography  

 

Seinen Ursprung hat das Unternehmen im Jahr 1958. Damals wurde die Aero-Dienst GmbH als Wartungsunternehmen der Allgemeinen Luftfahrt in Nürnberg durch die Firmen Diehl und Faun gegründet. Seitdem ist Aero-Dienst im Bereich der Geschäftsluftfahrt auf Wachstumskurs. Seit 1998 ist der ADAC als Gesellschafter an Bord.

Im Jubiläumsjahr 2018 ist das Unternehmen mit 320 Mitarbeitern breit aufgestellt. Aero-Dienst verfügt über eine jahrzehntelange technische Expertise im Bereich der Instandhaltung und dem Betrieb von gemanagten Business Jets sowie der ADAC-Ambulanzflugzeuge. Prozesse werden durch innovative Lösungen im Sinne des Kunden kontinuierlich verbessert – ein Beispiel ist die Digitalisierung durch tablet-basierte Shop-floor Applikationen. Um Wartungskunden noch besser betreuen zu können, hat Aero-Dienst sein Serviceangebot in den Bereichen Interior Solutions, Engineering Services und Komponenteninstandhaltung erweitert und bietet seine Serviceleistungen nun auch an den Standorten Wien, Klagenfurt und Landsberg am Lech an.

In den vergangenen acht Monaten ist die gemanagte Flugzeugflotte um zwei Business-Jets vom Typ Challenger 300 und 604 gewachsen. Aero-Dienst hat dabei für den Käufer die gesamte Transaktion inklusive Marktsondierung, Koordination der Pre-Purchase-Inspection (PPI), Kaufverhandlung und Zulassung durchgeführt.

Viktor Peters, Geschäftsführer von Aero-Dienst: „Unser 60jähriges Bestehen werden wir im Rahmen eines großen Sommerfestes mit unseren Mitarbeitern und ihren Familien feiern. Ihre Kompetenz, ihre Flexibilität und ihr großes Engagement sichern seit der Gründung 1958 den Erfolg unseres Unternehmens. Mit unserem 60. Geburtstag als Aero-Dienst freuen wir uns in diesem Jahr auch über unser 20jähriges Jubiläum mit unserem Gesellschafter ADAC.“



Weitere interessante Inhalte
EBACE 2018 Geschäftsluftfahrt will Nutzung alternativer Kraftstoffe forcieren

30.05.2018 - Um das ökologisches Image der Branche aufzupolieren und ehrgeizige Klimaschutzziele zu erreichen sollen Business-Aviation-Flugzeuge mehr alternative Kraftstoffe nutzen. … weiter

EBACE 2018 Bombardier baut den mobilen Kundendienst aus

30.05.2018 - Bombardier wird im zweiten Halbjahr eine Challenger 300 in Frankfurt stationieren, um im Bedarfsfall schnell Ersatzteile und Reparaturteams zum Business-Jet-Kunden zu bringen. … weiter

Unternehmer stirbt im Alter von 93 Jahren Abschied von Serge Dassault

29.05.2018 - Der französische Industrielle und Luftfahrt-Manager Serge Dassault ist im Alter von 93 Jahren gestorben. … weiter

EBACE 2018 G500 soll im Juli zugelassen werden

28.05.2018 - Sollte es keine weiteren unvorhergesehenen Probleme geben soll die Gulfstream G500 im Juli ihre Zulassung erhalten. In Genf war sowohl eine G500 als auch eine größere G600 präsent. … weiter

Vorstellung in Genf HondaJet Elite mit mehr Reichweite

27.05.2018 - Erhöhte Reichweite, aktualisierte Avionik und verbesserte Kabinenausstattung sind die Merkmale der neuen HondaJet-Version, die im Vorfeld der EBACE erstmals vorgestellt wurde. … weiter


aerokurier 06/2018

aerokurier
06/2018
23.05.2018

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- PA-22 Pacer: Pipers frühe Shortwing
- Segelflug: 50 Jahre ASW 15
- Pilot Report: Niki Kallithea und Lightning
- Praxis: Mit dem UL zwischen Boeing und Airbus
- Luftrecht: Luftsportgeräte im gewerblichen Betrieb