29.05.2012
aerokurier

Shell DieselölShell stellt neues Öl für Dieselmotoren vor

Shell Aviation hat sein Flugmotorenöl für Dieseltriebwerke weiter entwickelt. Roman Gmachl von Shell Aviation überreichte auf der Aero das neue AeroShell Oil Diesel Ultra an Jasper Wolffson, CEO von Centurion Aircraft Engines.

Shell Dieselöl

Das neue Öl wurde auf der AERO in Friedrichshafen an Vertreter von Centurion Aircraft Engines überreicht. Foto: Shell Aviation  

 

Der neue Schmierstoff wird das bisherige AeroShell Oil Diesel 10W-40 ersetzen und ist laut Shell das einzige am Markt befindliche Luftfahrtöl für Dieselmotoren mit der Freigabe namhafter Hersteller.

Beim AeroShell Oil Diesel Ultra handelt es sich um ein vollsynthetisches Motorenöl mit speziell entwickelten Additiven. Da Selbstzündermotoren auch Kerosin verbrennen können, werden an das Öl hohe Anforderungen gestellt. Kerosin weist eine andere Zusammensetzung und Verbrennungscharakteristik als Dieselkraftstoff auf.

Roman Gmachl: „Mit der Weiterentwicklung eines speziellen Luftfahrtöls für die Dieseltechnologie stärken wir die innovative Marktführerschaft in der Allgemeinen Luftfahrt."

Jasper Wolffson: „Shell Aviation ist für uns ein langjähriger, verlässlicher und wichtiger Partner bei der Weiterentwicklung unserer Dieseltechnologie; damit profitieren wir von dem einzigartigen Know-How und Technologieführerschaft von Shell in der Luftfahrt.“

Das Produkt ist bei den AeroShell-Händlern in Deutschland, Österreich und der Schweiz bereits verfügbar.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App