10.02.2016
aerokurier

Auf ins ADS-B ZeitalterNeue Garmin Transponder mit voller ADS-B Funktionalität

Garmin bringt mit dem GTX 345 und GTX 335 zwei neue Transponder mit voller ADS-B Funktionalität auf den Markt. Die Geräte verfügen über die Extended Squitter Funktion für ADS-B out und optional für ADS-B in.

Garmin-1

Mit neuen Transpondern bietet Garmin jetzt volle ADS-B Funktionalität. Foto und Copyright: Garmin  

 

Mit ADS-B in wird der weitere ADS-B Verkehr sichtbar und kann auf Mulitfunktionsdisplays von Garmin oder Drittanbietern – auch per Bluetooth Übermittlung – dargestellt werden. Mit der In-Funktion können zudem frei verfügbare Wetterinformationen empfangen werden. Die neuen Transponder lasssen sich, wenn sie nicht mit von anderen bordseitigen GPS-Geräten gefüttert werden, als Komplettlösung auch mit WAAS/EGNOS fähigen GPS-Empfängern ausstatten.

Die Transponder sind FAA zertifiziert, die Zulassungen für Flugzeugmuster sollen noch im Februar erfolgen. Mit der EASA-Zulassung rechnet Garmin im Laufe des Jahres.



Weitere interessante Inhalte
Piper PA-46 Zweitägiger MMIG46-Kongress in Kassel

22.07.2016 - Vom 23. bis 25. September 2016 werden technische Informationstage zur Malibu und ihren Varianten Mirage, Meridian und Matrix abgehalten. Neben einem kulturellen Rahmenprogramm werden zehn … weiter

Vergünstigte Sichtgeräte Messeangebot für Astronics-Sichtgeräte

22.07.2016 - Astronics bietet spezielle EAA- und Onlinepreise für neue Enhanced-Vision-Systeme bei experimentellen und selbstgebauten Luftfahrzeugen. … weiter

Buschflieger RANS Aircraft kündigt S-21 Outbound an

21.07.2016 - Der Flugzeugbauer aus Kansas stellt sein neues Zweisitzer-Konzept vor. Mit dem Bau des Prototypen wurde bereits begonnen. … weiter

Aufklärungsflugzeug SR22 Perception: Neue Plattform für Sondermissionen

20.07.2016 - Cirrus hat die FAA-Zulassung für die Perception verkündet, eine adaptive und kosteneffiziente Sondermissionsplattform für seine Modelle SR22 und SR22T. … weiter

Wartung Augsburg Air Service erhält EASA Part 145-Zertifizierung für Russland

20.07.2016 - Seit Juli 2016 darf das Unternehmen Instandhaltungs- und andere Maßnahmen auch an russisch registrierten Luftfahrzeugen der Marken Beechcraft, Hawker, Cessna und Piper durchführen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 07/2016

aerokurier
07/2016
29.06.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Beechcraft Starship
- Sonaca im Test
- Mit der Caravan über Dubai
- The Flying Doctress
- EBACE 2016
- Akaflieg Darmstadt D36 Circe
- Avionik Special

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App