07.08.2014
aerokurier

Jetzt kann das MT VisionAir noch mehrMoving Terrain verbessert Situational Awareness

Situational Awareness ist die Grundvoraussetzung für sicheres Fliegen. Moving Terrain ist jetzt mit einem neuen Beitrag dabei, der hilft, Position und Fluglage besonders einfach und ohne Missverständnisse zu erfassen. In die 3-D-Darstellung (Synthetic Vision) wird der künstliche Horizont eingeblendet.

MT-VisionAir_LIPB-klein

Mit dem Split Screen zur überlegenen Situational Awareness. Synthetic Vission bringt mit künstlichem Horizont die 3-D-Darstellung, daneben läuft die 2-D-Karte als Moving Map. Foto: Moving Terrain  

 

Moving Terrain verbessert Situational Awareness. Copyright: Moving Terrain

Eine Teilung des MT-VisionAir-Displays für die gleichzeitige Darstellung von Synthetic Vision mit künstlichem Horizont und daneben eines 2-D-Kartenbilds als Moving Map schafft jetzt einen kompakten Überblick. Synthetic Vision, die Nachbildung der umliegenden Geländestruktur, bewegt sich mit dieser Funktion im MT-VisonAir X synchron mit dem künstlichen Horizont. Der künstliche Horizont läuft in Echtzeit. Externe Sensorik wird bis auf die GPS-Antenne nicht benötigt.

Voraussetzung für die neue Funktionalität ist die Aktivierung der Lage-Sensorik im aktuellen MT VisonAir X. Mit dem Software-Update wird der Informationsgehalt der Darstellung erhöht. In kleinen Infofenstern werden Groundspeed und Flughöhe sowie die Uhrzeit (UTC) eingeblendet und in einer Box DEST, DCT, MC, Dist und ETA. Diese Infobox bleibt in vielen Untermenüs erhalten.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Großauftrag Piper verkauft 50 Archer nach China

12.01.2017 - Piper Aircraft hat von seinem chinesischen Vertragshändler China Air Shuttle eine Bestellung über 50 Archer erhalten. Abnehmer der Maschinen werden Flugschulen und Dienstleistungsunternehmen in der … weiter

Modellpflege für 2017 Cirrus präsentiert G6

04.01.2017 - Der amerikanische Flugzeughersteller sorgte erst kürzlich mit der Erstauslieferung des SF50-Jets für Furore. Nun legt Cirrus nach und schickt die sechste Generation seiner SR-Modelle ins Rennen. … weiter

Avionikupgrade Textron setzt auf das G1000 NXi

04.01.2017 - Der amerikanische Flugzeughersteller gab heute bekannt, das jüngst vorgestellte Garmin G1000 NXi in zahlreichen Cessna- und Beechcraft-Modellen einzusetzen. … weiter

Garmin bringt das G1000 NXi Integrated Flight Deck der neuen Generation

03.01.2017 - Garmin präsentiert, kaum hat das neue Jahr begonnen, das erste Neuheiten-Highlight. Für das beliebte Glascockpit G1000 gibt es mit dem G1000 NXi einen Nachfolger. Damit geht jetzt vieles drahtlos. … weiter

Einheizer aus Tirol Neue Enteisungs-Technologie

29.12.2016 - Wer rund ums Jahr auch längere Stre­­cken fliegt, weiß: Eisansatz ist ein ernstes Thema, und das nicht nur in der Verkehrs­fliegerei. Ein neues Enteisungsverfahren drängt nun auf den Markt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App