11.04.2014
aerokurier

Simulator für den PCIFR-Sprechfunk ganz entspannt zuhause trainieren

Neu im Programm von Eisenschmidt ist der IFR-Sprechfunk-Simulator. Er bietet 15 verschiedene Routen, auf denen die Sprechfunkkenntnisse im Dialog mit dem Computer erprobt werden können.

Eisenschmidt Sprechfunk IFR Simulator

Neu bei Eisenschmdit: Simulator für IFR-Sprechfunk. © Foto und Copyright: MS  

 

Der neue IFR-Sprechfunk-Simulator macht es möglich, die Kenntnisse für die Prüfung des Funksprechzeugnisses AZF zu trainieren oder auffrischen – am Computer oder Laptop und ganz entspannt an jedem beliebigen Ort. Die Software umfasst 15 verschiedene Routen von kontrollierten Flugplätzen in Deutschland, die vom Abflug über den Enroute-Teil bis hin zum Anflug mit den zugehörigen Sprechfunkphrasen „abgeflogen“ werden können. Auf den eingeblendeten Karten ist jederzeit die eigene aktuelle Position ersichtlich.

Der IFR-Sprechfunk-Simulator ist mit einer modernen Spracherkennung ausgestattet, die auf Anweisungen reagiert. Sie reagiert auch adäquat auf Fehler des „Piloten“. So wird eine realitätsnahe Simulation gewährleistet. Eine integrierte Hilfefunktion zeigt automatisch Fehler auf oder gibt Hinweise zu den Anweisungen. Das Programm lässt die Wahl zwischen drei  verschiedenen Schwierigkeitsstufen und drei verschiedenen Sprechergeschwindigkeiten sowie mehreren englischsprachigen Sprechern auf der ATC-Seite. Die Software soll Ende Mai auf den Markt kommen, sie kostet 129 Euro.

Den bekannten VFR-Sprechfunk-Simulator gibt es jetzt neu in der Version 2.0. Die neue Version enthält eine Reihe von Erweiterungen. So gibt es unter anderem mehr Ereignisse beim Rollen wie zum Beispiel Baustellen und weitere ATC-Sprecher. Die Aktualisierung auf die Version 2.0 kostet 19 Euro. Bei Erstanschaffung kostet die neue Version 99 Euro. Derzeit offeriert Eisenschmidt ein Sparpaket für 122,90 Euro, in dem ein USB-Headset von Sennheiser enthalten ist.

Systemvoraussetzungen für den IFR-Simulator:

Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8. DVD-Laufwerk zur Erstinstallation, 1 GB freier Festplattenspeicher, mind. 2 GB RAM, Bildschirmauflösung mind. 1024x768, Headset, Internetzugang für Software-Updates.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App