09.01.2015
aerokurier

Neues Wetterradar und upgedatete FunkgeräteGarmin optimiert Avionik für Helikopterbetrieb

Garmin, einer der führenden Hersteller von Avionik, hat eine Reihe von Innovationen für den Betrieb seiner Geräte an Bord von Helikoptern vorgenommen. Dazu gehören NVG-kompatible Funkgeräte sowie das speziell für Helikopter entwickelte Wetterradar GWX70H.

Garmin Wettrradar für Helikopter

Garmin hat seine Produkte für den Betrieb an Bord von Helikoptern optimiert. Dazu gehört auch das GWX-70H-Wetterradar. Foto und Copyright: Garmin  

 

Das Helikopter-optimierte GWX70H Wetterradar von Garmin enthält mehr Auswahlmöglichkeiten, die für den Helikopterbetrieb von größerer Wichtigkeit sind als für das Flächenflugzeug. So kombiniert ein Doppler-Radar einstellbare Reichweiten- und Profilraster mit einer Präszisions-Ziel-Funktion für eine genaue und leicht zu interpretierdende Analyse des Terrains in Echtzeit. Vertikales Abtasten ermöglicht dem Piloten die Analyse von Zellenbildung in unterschiedlichen Höhen. Mit dem zusätzlichen Ground Mapping Mode kann über das GWX70H die Darstellung des Geländes in Echtzeit erfolgen. Das erleichtert dem Piloten beziehungsweise dem Operator die rechtzeitige Definition von Bodenmerkmalen und erhöht gleichzeitig die Aufmerksamkeit.

Im Vergleich zu früheren Generationen ist das neue Wetterradar-System laut Garmin leistungsstärker, präziser und zudem kosteneffizienter für den Benutzer. Das GWX 70H, das ab sofort erhältlich ist, ist kompatibel mit den Touchscreen-Navigationsgeräten GTN 750 und GTN 725, mit dem G1000 Flight Deck, mit den Display-System von G500/G600/G500H  sowie mit dem Multifunktionsdisplay (MFD) GMX 200.

Die für den Betrieb mit Nachtsichtgeräten (NVG) kompatiblen Funkgeräte GTR 225 und GNC 255 enthalten eine eigene Frequenz-Datenbasis, mit der Frequenzen in Verbindung mit Flugplätze leichter zu finden sind. Die schnelle und leichte Frequenz-Wahl kann über einen Schalter am Stick erfolgen, und ermöglicht dem Piloten das leichte Umschalten von oft gebrauchten Fequenzen ohne dass dieser die Steuerorgane im Fluge loslassen muss. Zudem zeigen die Funkgeräte den jeweils gerasteten Namen der Bodenstation und den Typ an, wenn sie mit Garmins GPS-Geräten (GTN650/750, GNS 430W/530W) kombiniert werden. 




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App