23.07.2014
aerokurier

Aero Glass für Piloten der Allgemeinen LuftfahrtDatendisplay-Brille feiert in Oshkosh Premiere

Headup-Diplays waren komplex und bisher Militärpiloten vorbehalten. Der kalifornische Hersteller Aero Glass wird beim AirVenture in Oshkosh eine kompakte Datendisplay-Brille vorstellen, mit der auch Piloten der Allgemeinen Luffahrt Luftraumstrukturen, Hindernisse oder Navigationspunkte über der realen Außensicht dargestellt bekommen.

Display-Brille von Aero Glass

Blick durch die Display-Brille aus dem linken Cockpitfenster. Das Flugzeug befindet sich in den Schweizer Bergen. Rechts oben ist die Position des Flugplatzes Raron (LSER) eingeblendet. Foto und Copyright: Aero Glass  

 

Seit rund einem Jahrzehnt haben es Piloten der Allgemeinen Luftfahrt erheblich leichter Gelände, Navigation, anderen Flugverkehr, Wetter und Lufträume zu visualisieren. Sier nutzen die technischen Neuerungen der jüngsten Vergangenheit und verbesserte Sicherheitsstandards in allen Phasen des Flugs. Aber so einfach die Informationen inzwischen auch sind, sie zu aktivieren bedingt, dass der Pilot seine Luftraumbeobachtung kurzfristig außer acht lassen muss, um seine Augen auf Bildschirme oder andere Anzeigegeräte im Cockpit zu konzentrieren. 

Genau so wie in einem Head-up Display hat Aero Glass, aus dem kalifornischen San Diego, alle wesentlichen Funktionen in eine kompakte und leichte Display-Brille integriert. Diese kann der Pilot während des Fluges nutzen, wobei es laut Hersteller völlig egal ist, wohin der Polit seinen Kopf, respektive seine Augen auch wenden mag.

Die Brille mit 3D-360°-Perspektive nutzt Systeme wie Epson Moverio, Google Glass oder andere Head-mounted Displays. Aero Glass ist weltweit das erste Unternehmen, das solch ein Datendisplay-System nun in kompakter Version für Piloten anbietet, unabhängig von der realen Außensicht.

Das Unternehmen wird seine Display-Brille am 31. Juli auf einer Pressekonferenz in Oshkosh (AirVenture vom 28. Juli bis 3. August) der Fliegerwelt vorstellen. Dann sollen auch Einzelheiten über den Preis bekannt gegeben werden. Der Herststeller geht davon aus, dass das System für Piloten der Allgemeinen Luftfahrt zu einem erschwinglichen Preis auf den Markt kommen wird.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App