21.04.2016
aerokurier

Continental DieselJetzt mit 2100 Stunden Lebensdauer

Einen gewaltigen Sprung in der Lebensdauer seiner Diesel-Flugmotorenserie hat Continental auf der AERO bekanngegeben. Die Motoren der Reihe CD-100 können jetzt 2100 Stunden betrieben werden, bevor sie ausgetauscht werden müssen.

Continental Diesel cd-100

Continental gab auf der AERO 2016 eine Lebensdauerhöhung für seine Diesel-Flugmotorenserie bekannt. Foto und Copyright: Gerhard Marzinzik  

 

Von der Lebensdauererhöhung profitieren alle CD-135- und CD-155-Motoren, die nach dem 1. Dezember 2015 gefertigt wurden und dem Revisionsstand 2 entsprechen. Permanent eingeflossene Verbesserungen haben zu dem Sprung in der Erhöhung der TBR beigetragen. Der CD-155 war bisher auf 1200 Stunden limitiert, der CD-135 auf 1500 Stunden. Auch das bislang auf 600 Betriebsstunden begrenzte Getriebe wird gewaltig an Lebensdauer gewinnen. Sie wird jetzt auf 1200 Stunden begrenzt.

Motoren der CD-100-Reihe wurden und werden ab Werk in der Cessna 172 JTA Skyhawk, Diamond Aircraft DA40 and DA42, Glasair (Sportsman), Mooney M10s, der Piper Archer DX und bei Robin New Aircraft verwendet. Darüber hinaus gibt es viele Retrofitkits für die Continental-Diesel.

Auf der AERO gab Continental bekannt, dass die Firma Aviall Hauptvertriebspartner auf nationaler und internationaler Ebene wird. Aviall übernimmt ab sofort den Vertrieb für alle Ersatzteile der Avgas-Motoren von Continental. Später soll auch der Bereich der Dieselmotoren dazukommen.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Restaurierung Alles für meine Dornier Do 27

01.10.2017 - Markus Rheinländer ist der Do 27 seit Kindheitstagen verfallen. Im ersten Teil unserer neuen Serie „Meine Liebe“, in der Piloten von ihren Schätzen berichten, erzählt er, wie er vom Bestauner zum … weiter

Wettbewerb 40. Deutschlandflug: Alte Hasen und junger Jubel

29.09.2017 - Der Deutschlandflug startete in diesem Jahr der Chronik zufolge zum 40. Mal. Gleich drei junge Teams konnten sich Mitte Juni im Feld der erfahrenen Wettkampfpiloten behaupten. … weiter

Motorflug OUV-Sommertreffen: Der Pioniergeist lebt fort

23.08.2017 - Der Amateurbau ist im Aufschwung: Die Mitgliederzahlen steigen und die Projekte boomen. Das zeigt sich auch beim diesjährigen Sommertreffen der Selbstbauer, das 140 Piloten aus ganz Europa nach Bad … weiter

GAMA Quartals-Report Plus bei Kolbenmotormuster und Business-Jets

16.08.2017 - Gemischte Ergebnisse gab es für die Hersteller der Allgemeinen Luftfahrt im ersten Halbjahr 2017. Mit einem Wert von neun Milliarden US Dollar wurden von Januar bis Juni 995 Flugzeuge ausgeliefert. … weiter

Porträt Carlo Schmid: Weltumrunder und Visionär

05.07.2017 - Carlo Schmid erfüllte sich einen Kindheitstraum, als er in einer Cessna 210 die Welt umrundete. Heute hilft er ambitionierten jungen Menschen bei der Realisierung von innovativen Ideen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 10/2017

aerokurier
10/2017
27.09.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Piper M600: Die neue Turboprop im Test
- CoAX 2D: Was kann der Koaxial-Heli?
- Praxis: Sicher fahren mit Flugzeug-Trailer
- Twin Shark: Attacke aus Tschechien

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt