09.04.2015
aerokurier

AvMap EngiBoxEin EMS für Rotax Motoren

Auf der AERO stellt AvMap (Halle A6, Stand 009) das erstmals neue Triebwerksüberwachungsinstrument für Rotax-Motoren vor. Diese EngiBox zeigt in farbigen Säuen und digital die wichtigsten Motordaten dar.

AvMap_EngiBOX

Engine Monitoring System EngiBox von AvMap. Foto und Copyright: AvMap  

 

Das Gerät hat eine fast quadratische Front (95 x 95 x 88 mm) mit großem farbigen Display (3,5 Zoll), passt im Panel aber in vorhandene 80-mm-Rundausschnitte. Dieses sehr leichte (250 g) Engine Monitoring System (EMS) erneuert die dargestellten Triebwerksparameter fünf Mal pro Sekunge und zeichnet die Werte über 160 Betriebsstunden auf.

Dargestellt warden die Parameter: Abgastemperatur (EGT), die Drehzahl,  der Ladedruck, Öldruck und –temperatur, die Zylinderkopftemperatur und die Kühlmitteltemperatur. Dazu gibt es eine Anzeigenseite für die Flugzeit und Betriebszeit des Motors seit der letzten Überholung.

Der Verkauf der EngiBox von AvMap startet auf der AERO zum Preis von 899 Euro.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Next Generation FAETA 321 Neues UL von ATEC Aircraft

21.02.2017 - Der tschechische UL-Hersteller ATEC Aircraft hat im Winter eine neue FAETA-Version vorgestellt: die FAETA 321 NG. Im April wird das Modell auf der AERO in Friedrichshafen vorgestellt. … weiter

Aerospool Erfolg 600. Dynamic WT 9 ausgeliefert

16.01.2017 - Seit 2001 begeistert die Dynamic WT 9 UL-Piloten in aller Welt. Ende letzten Jahres wurde das inzwischen 600. Exemplar dieses Erfolgsmodell der Firma Aerospool in der Slowakei ausgeliefert … weiter

Offenes Nebeneinander Trixy Spirit: Tragschauber mit offenem Cockpit

09.01.2017 - Tragschrauber mit offenem Cockpit gibt es einige, bislang aber nur als Tandem. Mit dem Spirit macht Trixy nun den Weg frei für das luftige Nebeneinander. … weiter

Offener Side-by-Side-Sitzer Pilot Report: Trixy Spirit

05.01.2017 - Tragschrauber mit offenem Cockpit gibt es einige, bislang aber nur als Tandem. Mit dem Spirit macht Trixy nun den Weg frei für das luftige Nebeneinander. … weiter

Doppeltes Lottchen Erstflug Bearhawk LSA

03.01.2017 - Der texanische Flugzeughersteller gab kurz vor Jahreswechsel bekannt, dass die ersten beiden Bearhawk LSA ihren Jungfernflug absolvierten. Die Besitzer der Maschinen bauten sie in Eigenregie aus … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 03/2017

aerokurier
03/2017
22.02.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Flight Training Special
- Klemm 25 im Eigenbau
- Neulackierung Segelflugzeug
- UL-Reisebericht Grönland
- Versicherungen, Teil 3
- WM in Australien
- Leserwahl 2017

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App