19.06.2013
aerokurier

VistaJet bestellt Challenger 350

Das neue Muster in der Challenger-Familie des kanadischen Konzerns Bombardier wurde gerade erst im Mai in Genf vorgestellt, nun hat es bereits mit VistaJet den zweiten Großkunden bekommen.

Challenger 350 Prototyp

Die neue Challenger 350 ist das steigfreudigste Modell in Bombardiers Business-Jet-Programm. © Foto: Bombardier  

 

Eigentlich ist die Paris Air Show keine Messe für die Geschäftsluftfahrt mehr. Dennoch nutzte der kanadische Hersteller Bombardier die Veranstaltung in Le Bourget, um bekanntzugeben, dass mit VistaJet ein zweiter Großkunde für seinen neuen Business Jet Challenger 350 einen Auftrag unterschrieben hat. VistaJet hat feste Bestellungen für 20 Exemplare des neuen Zweistrahlers unterschrieben und Kaufinteresse an 20 weiteren Exemplaren durch Optionen gezeigt. Sollten alle Optionen in feste Bestellungen umgewandelt werden, hätte der Auftrag einen Katalogwert von 1,04 Milliarden US-Dollar. 

Die Challenger 350 ist eine verbesserte Version der Challenger 300, die aber parallel angeboten wird. 



Weitere interessante Inhalte
Bombardier Erste Challenger 650 für deutschen Betreiber

10.08.2016 - Bombardier Business Aircraft hat die erste Challenger 650 ausgeliefert, die von Deutschland aus eingesetzt wird. … weiter

EBACE 2016 Flexjet verdoppelt Bestellungen für Bombardier Challenger 350

23.05.2016 - Bombardier gab in Genf bekannt, dass ein jüngst noch ohne Namensnennung gebuchter Auftrag für 20 Challenger 350 im Wert von 354 Millionen US-Dollar von Flexjet stammt. … weiter

Auslieferungen im EASA-Raum beginnen 2016 Challenger 650 erhält EASA-Zulassung

10.03.2016 - Die Challenger 650 hat ihre Musterzulassung durch die europäischen Behörden erhalten. Kunden sollen den Businessjet noch in diesem Jahr in Empfang nehmen. … weiter

Line Maintenance Zehn Jahre Aero Dienst Wien

02.03.2016 - Die Wartungsstation von Aero Dienst in Wien feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen. Das Leistungsspektrum soll weiter ausgebaut werden. … weiter

Neues Geschäftsmodell Bombardier setzt auf Direktvertrieb

18.01.2016 - Bombardier baut den Vertrieb um: Der Hersteller wird seine Flugzeuge künftig nicht mehr über Partner verkaufen sondern direkt an die Endkunden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App