09.12.2015
aerokurier

Weltluftsportspiele55 Nationen im Wettbewerb

Eigentlich wurden die World Air Games in Dubai drei Tage zu spät eröffnet. Längst liefen die vielen Wettbewerbe, doch der offizielle Auftakt ließ auf sich warten. Und dann waren rund 4000 Sportler, Funktionäre, VIPs, Sponsoren und Zuschauer dabei.

WAG_Wingwalker

Einen ganz spektakulären Auftritt hatten die Wingwalker in Dubai Foto und Copyright: WAG  

 

Nachdem die europäischen Luftsportlerinnen und Luftsportler mit einer Welle durch das Halboval Stimmung gemacht hatten, begrüßten die Gastgeber aus den Vereinigten Arabischen Emiraten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 55 Nationen in ihren Landessprachen. Eine nette Geste. Und dann präsentierten die Emiratis, was man sich unter einer opulenten arabischen Sportfeier vorstellt. 

Alle zehn Luftsportarten – das Herz der World Air Games – bewegte sich auf einem Großbildschirm in einer großen Seifenblase. Sie durchbrachen am Ende ihre Begrenzung und flogen davon. Den krönenden Abschluss bot ein goldenes Feuerwerk.

Einen ganz spektakulären Auftritt hatten die Wingwalker und Kunstflugpiloten.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Austro Engine verlängert Wartungsintervall AE330 für 1800 Stunden zugelassen

16.04.2017 - Zwei Jahre nach der Markteinführung hat Austro Engine den Überholungszeitraum des 180 PS starken AE330 auf 1800 Stunden erweitert. … weiter

Große Einmot mit SMA-Diesel AERO 2017: Videoreport Diamond DA50-V

08.04.2017 - Diamond Aircraft zeigte in Friedrichshafen erstmals die neueste Entwicklung der DA50, die nun einen Dieselmotor von Safran-SMA erhalten hat. … weiter

Innovation Award Cobalt siegt bei Motorflugzeugen

07.04.2017 - Die aerokurier Innovation Awards sind vergeben. In der Kategorie Motorflugzeug wählten die Leser ein Experimental aus den USA zu ihrem Favoriten: Die Cobalt Co50 Valkyrie. David Loury, CEO von Cobalt … weiter

Schnittiger Doppelsitzer aus Italien AERO 2017: Videoreport Blackshape Bk160 Gabriél

06.04.2017 - Die Blackshape Prime gehört zu den attraktivsten ULs der Welt. Nun hat der italienische Hersteller eine CS-VLA-Ausführung parat, die auf der AERO erstmals vorgestellt wurde. … weiter

Aphibium mit Hybridantrieb AERO 2017: Videoreport Equator P2 Xcursion

06.04.2017 - Mit Hybridkonzept beim Antrieb und geräumiger Kabine will der Newcomer Equator aus Norwegen bei den Amphibienflugzeugen neue Akzente setzten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 04/2017

aerokurier
04/2017
29.03.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 48 Seiten AERO Special
- Pilot Report Dynali H3
- Versicherungen, Teil 3
- Heli-Expo
- Pulkfliegen: Risiken und Alternativen
- Lizenz-Übersicht, Teil 1
- MAF-Ausbildung

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App