09.12.2015
aerokurier

Weltluftsportspiele55 Nationen im Wettbewerb

Eigentlich wurden die World Air Games in Dubai drei Tage zu spät eröffnet. Längst liefen die vielen Wettbewerbe, doch der offizielle Auftakt ließ auf sich warten. Und dann waren rund 4000 Sportler, Funktionäre, VIPs, Sponsoren und Zuschauer dabei.

WAG_Wingwalker

Einen ganz spektakulären Auftritt hatten die Wingwalker in Dubai Foto und Copyright: WAG  

 

Nachdem die europäischen Luftsportlerinnen und Luftsportler mit einer Welle durch das Halboval Stimmung gemacht hatten, begrüßten die Gastgeber aus den Vereinigten Arabischen Emiraten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 55 Nationen in ihren Landessprachen. Eine nette Geste. Und dann präsentierten die Emiratis, was man sich unter einer opulenten arabischen Sportfeier vorstellt. 

Alle zehn Luftsportarten – das Herz der World Air Games – bewegte sich auf einem Großbildschirm in einer großen Seifenblase. Sie durchbrachen am Ende ihre Begrenzung und flogen davon. Den krönenden Abschluss bot ein goldenes Feuerwerk.

Einen ganz spektakulären Auftritt hatten die Wingwalker und Kunstflugpiloten.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Kein Kunstflug Gurtsysteme mit SCHROTH Drehverschlüssen

08.02.2017 - Für Gurtsysteme bestimmter Partnummern hat die Firma Schroth jetzt den Einsatz im Kunstflug ausgeschlossen. Die Gurtschlösser können sich beim Akroeinsatz in Motor- wie Segelflugzeugen laut … weiter

Großeinkauf Patria kauft DA40 NG und DA42-VI

06.02.2017 - Die finnische Fliegerakademie Patria kauft fünf Trainingsflugzeuge und zwei Flugsimulatoren des österreichischen Herstellers Diamond Aircraft und erweitert damit seine bestehende Flotte. … weiter

Sonaca Aircraft Sonaca 200 in den Belastungstests

03.02.2017 - Bei Sonaca Aircraft in Belgien laufen die statischen Belastungstests der ersten am Standort Gosselies gefertigten Sonaca 200. Der Zweisitzer in Metallbauweise ist als Trainer und Reiseflugzeug … weiter

MT-Propeller Zwei neue STC erhalten

02.02.2017 - Die Luftfahrtbehörden FAA und EASA zertifizieren zwei Modelle des Attinger Luftschraubenexperten MT-Propeller. Ab sofort sind Upgrades für die Muster GippsAero GA8 und Cessna T303 erhältlich. … weiter

Weltumrundung Erste afghanische Pilotin auf großer Tour

01.02.2017 - Die Afghanin Shaesta Waiz will mit diesem Flug Frauen auf der ganzen Welt inspirieren, Karrieren in der Luftfahrt zu verfolgen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 03/2017

aerokurier
03/2017
22.02.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Flight Training Special
- Klemm 25 im Eigenbau
- Neulackierung Segelflugzeug
- UL-Reisebericht Grönland
- Versicherungen, Teil 3
- WM in Australien
- Leserwahl 2017

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App