16.03.2012
aerokurier

Rans-NeuheitenZulassungen und mehr: Neues für Rans-Piloten

Musterbetreuer Hans Schaller frischt das Rans-Sortiment auf. Neu in der UL-Klasse ist unter anderem die Rans S-9S.

Der einsitzige Ableger der agilen S-10 fliegt seit Ende der 1980er Jahre als kunstflugtaugliches Experimental und ist nun auch mit reduziertem MTOW in Deutschland als UL zugelassen. Mit dem Zweitakter Rotax 582 unter der Haube sei das „ein idealer Spaßflieger für die Runde nach Feierabend“. Kostenpunkt für die flugfertige Version: 40000 bis 50000 Euro.

Neu auf dem deutschen Markt ist auch die Rans S-7S, die zurzeit das Zulassungsverfahren durchläuft. Der überarbeitete Tandemsitzer hat unter anderem einen längeren Rumpf, modifizierte Flächen und eine geänderte Steuerung. Motorisiert mit dem Rotax 912 S und starrem Propeller, sind 170 km/h Reisegeschwindigkeit möglich. Der Preis liegt bei rund 75000 Euro.

Schaller arbeitet außerdem in Kooperation mit dem DULV an der Zulassung der S-6 in der Version HS, die mit 472,5 kg MTOW starten darf. Sie hat einen neuen Flügel mit geänderten Rippen und reduzierter Spannweite. Besitzer älterer S-6-Modelle können ebenfalls von der Auflastung profitieren. Infos dazu gibt der Musterbetreuer gerne persönlich.



Weitere interessante Inhalte
Buschflieger RANS Aircraft kündigt S-21 Outbound an

21.07.2016 - Der Flugzeugbauer aus Kansas stellt sein neues Zweisitzer-Konzept vor. Mit dem Bau des Prototypen wurde bereits begonnen. … weiter

Wintersport-Unfälle Rega pausenlos im Einsatz

21.02.2017 - Rund 150 Mal mussten die Schweizer Rettungshelikopter der Rega von Samstagmorgen bis Sonntagabend ausrücken – so oft wie noch nie in diesem Winter. … weiter

Elixir Aircraft verleiht Flügel Die Entwicklung der Elixir schreitet voran

21.02.2017 - Keine Rippen, keine Spanten: Der französische Hersteller Elixir Aircraft setzt ausschließlich auf CFK-Schalen und revolutioniert damit die traditionelle Bauweise. Auf der AERO geben die Entwickler … weiter

Next Generation FAETA 321 Neues UL von ATEC Aircraft

21.02.2017 - Der tschechische UL-Hersteller ATEC Aircraft hat im Winter eine neue FAETA-Version vorgestellt: die FAETA 321 NG. Im April wird das Modell auf der AERO in Friedrichshafen vorgestellt. … weiter

Gulfstream G650 und G650ER Zulassung für China erhalten

21.02.2017 - Die Zertifizierung wurde vom chinesischen Ministerium für Zivilluftfahrt erteilt, womit in Kürze die Registrierung der beiden Muster möglich sein wird. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 02/2017

aerokurier
02/2017
25.01.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zlin Aviation Shock Cup
- Flugzeugreport: Howard DGA-15
- 21 Seiten Segelflug-Extra
- Luftfahrtversicherungen
- 8,33-kHz-Upgrade
- Jumbolino BAe 146
- Tipps für Trips: Schloss Basthorst

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App