09.10.2013
aerokurier

VVZ ist erteilt Matto soll bald fliegen

Die German Gyro Safety GmbH hat für ihren Tragschrauber die Vorläufige Verkehrszulassung erhalten. Der Drehflügler namens Matto steht kurz vor seinem Erstflug.

Matto auf AERO

Auf der AERO feierte Matto seine Premiere. Foto und Copyright: Frank Herzog  

 

Seit der Premiere auf der AERO im April 2013 hat das Unternehmen aus Menden im Sauerland die Entwicklung seines Gyrokopters konsequent vorangetrieben und viele Tests durchgeführt. Nun soll – mit dem Segen des DAeC – demnächst der Erstflug erfolgen.

Matto auf AERO 2

Ziel der Ingenieure ist es, den Tragschrauber möglichst sicher zu machen. Foto und Copyright: Frank Herzog  

 

Der geschlossene Tragschrauber bietet zwei Sitze in Sidy-by-Side-Anordnung. Er verfügt über eine bruch- und brennsichere Zelle, einen 130 PS-Einspritzmotor des belgischen Herstellers ULPower und wird mit 560 kg MTOW an den Start rollen. Der Clou ist ein im Mast integriertes Rettungssystem. Zurzeit arbeiten die Entwickler noch an der Optimierung des Rotorkopfs.

Der Name „Matto“ setzt sich übrigens aus den Vornamen der beiden Firmenchefs Matthias Kruse und Otto Strauss zusammen.

Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
DVLL Neue Verbandsflugzeuge

11.10.2017 - Der Deutsche Verband zur Förderung des Sports mit Leichten Luftsportgeräten rüstet auf: Die Anschaffung eines UL der 120-Kilogramm-Klasse vom Typ Swan ist bereits besiegelt, auch ein Segler mit … weiter

Digitale Prüfungsvorbereitung Update für UL-Theorie-Software

04.10.2017 - Tricky Applications hat das Lernprogramm für die UL-Theorie mit einem Update versehen. Die Software enthält jetzt die aktuellen Fragenkataloge von DAeC und DULV sowie kleinere Verbesserungen. … weiter

Erstflug in Husum Die Breezer Sport fliegt

28.09.2017 - Die Breezer Sport ist am 22. September in Husum zum Erstflug gestartet. Damit ist die Flugerprobung des sportlichen Ganzmetall-Tiefdeckers aus Schleswig-Holstein angelaufen. … weiter

Zustimmung auf europäischer Ebene UL-Auflastung: Wichtiger Schritt auf dem Weg zu 600 kg MTOW

27.09.2017 - Das Europäische Parlament und der Europäische Rat haben der Erhöhung des maximalen Anfluggewichts für ULs auf 600 kg zugestimmt. Ein Durchbruch ist dieser Schritt jedoch noch nicht. … weiter

Flächen, Trikes und drei Rotoren Ultraleicht DM 2017 in Goch

02.09.2017 - Als Neuling unter die ersten Zehn einer Deutschen Meisterschaft zu kommen, dürfte wohl in kaum einer Sportart möglich sein. Dass es im Ultraleicht-Flugsport machbar ist, zeigte die DM im Juni in Goch. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 10/2017

aerokurier
10/2017
27.09.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Piper M600: Die neue Turboprop im Test
- CoAX 2D: Was kann der Koaxial-Heli?
- Praxis: Sicher fahren mit Flugzeug-Trailer
- Twin Shark: Attacke aus Tschechien

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt