27.06.2014
Erschienen in: 06/ 2011 aerokurier

Vielseitig und gutmütigUL-Report: Viper SD-4 von Tomark

Diesmal ist der Name nicht Programm. Mit einer Giftschlange hat der Metall-Tiefdecker aus der Slowakei nämlich nichts gemein. Die Viper SD-4 von Tomark Aero schaut schick aus und ist leicht zu fliegen. In der aerokurier-Ausgabe 6/2011 haben wir das Flugzeug vorgestellt.

Wer, bitteschön, braucht noch einen weiteren Metall-Tiefdecker am deutschen UL-Markt? Skeptiker mögen beim Ausblick auf die bevorstehende Musterzulassung der Viper SD-4 nachdenklich die Stirn in Falten legen. Doch ganz achtlos sollte man die Neue aus der Slowakei keinesfalls vorüberfliegen lassen. Bei unserem Probeflug hat dieses UL jedenfalls einen rundum ausgewogenen Eindruck hinterlassen.

Seit 2005 wird die Viper gebaut. Ihr Beiname SD-4 weist auf das nunmehr vierte Flugzeug von Konstrukteur Slavo Dobrowitsch hin. Er ist einer der drei Ingenieure bei Tomark, ein 25 Mann starker Flugzeugbauer mit Sitz im ostslowakischen Prešov. „50 Exemplare der Viper fliegen weltweit“, sagt Importeur Andreas Winkler aus Meiningen. In vielen Ländern ist das Flugzeug als UL zugelassen und startet in den USA als LSA mit 600 kg MTOW.  Wer auch in Deutschland mit 600 kg fliegen mag und den PPL(A) hat, kann die Viper mit Echo-Klasse-Kennzeichen auf Basis eines Permit to fly bestellen.

Chef des Unternehmens ist das Vater-Sohn-Gespann Daniel und Daniel Tomko. Die beiden Piloten bestreiten ihr Einkommen aus ihrem 300-Mitarbeiter-Unternehmen, das als Zulieferer in der Lkw-Branche tätig ist. „Flugzeugbau ist dort ein Stück Leidenschaft, aber keine wirtschaftliche Notwendigkeit“, sagt Winkler über den Betrieb. Ideale Voraussetzungen also, um ein Flugzeug nach Maß zu bauen,  frei von finanziellen Zwängen?


WEITER ZU SEITE 2: Im Detail gut durchdacht

1 | 2 | 3 | 4 | 5 |     
Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Premium Economy Pilot Report: Tomark Aero Skyper GT9

04.09.2016 - Neues Flugobjekt am Himmel der zahlreichen Ultraleichten gesichtet! Es ist der Ganzmetall-Hochdecker Skyper GT9 von Tomark Aero. Auf den ersten Blick ein attraktives Flugzeug, doch wird es am dicht … weiter

EASA-Zulassung und Verkaufserfolge Strahlende Gesichter bei Tomark Aero und Luftsportzentrum Bautzen

21.04.2016 - Die Urkunde "dampfte" noch, so frisch war die Zertifizierung der Viper SD-4 durch die EASA. … weiter

AERO 2015 Erweiterte Modellpalette bei Flugsportzentrum Bautzen

16.04.2015 - Seit vielen Jahren agiert Dr. Gert-Peter Kuhn erfolgreich als Importeur der Eurostar-Flugzeuge von Evektor. Seit Ende 2011 fertigt er das Modell SL in seinem modernen Herstellungsbetrieb am Flugplatz … weiter

AERO 2015 Premiere für den Skyper GT9 von TOMARK AERO

15.04.2015 - Erst im Februar ist der Jungfernflug erfolgt, nunmehr ist der neue UL-Hochdecker erstmals zu bestaunen: der Skyper GT9 von TOMARK AERO aus Prešov in der Slovakei. … weiter

Der Metall-Schulterdecker fliegt Skyper: Die Neue aus der Slowakei

12.03.2015 - Tomark Aero, Hersteller des Metall-Tiefdeckers Viper, erweitert seine Produktpalette: Auf der AERO zeigt der slowakische Flugzeugbauer seinen neuen Schulterdecker Skyper GT9. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App