03.07.2012
aerokurier

Me 019 UL Motor Fly-inUltraleichte Me 109: Ein neuer Motor und ein Fly-in

Die ultraleichte Me 109, gebaut von Classic Planes mit Sitz in Pasewalk, startet demnächst mit dem LF 26 von D-Motor aus Belgien zur Flugerprobung.

Me 019 UL D-Motor

Der ultraleichte Bf-109-Nachbau soll demnächst mit dem extraleichten D-Motor abheben. Foto: Classic Planes  

 

Der flüssigkeitsgekühlte Vierzylinder-Boxermotor wiegt weniger als 50 kg und leistet 80 PS. Für den Einsatz in dem Einsitzer soll er voraussichtlich auf 60 bis 70 PS gedrosselt werden. Wer das Flugzeug, insbesondere mit dem neuen Motor unter der Cowling, in Augenschein nehmen möchte, der sollte am 4. und 5. August Kurs auf Pasewalk nehmen. Dort treffen sich Me-UL-Piloten und Interessenten. Geplant ist unter anderem ein Ausflug ins Museum Hangar 10 auf Usedom. 



Weitere interessante Inhalte
Segelflug Deutsche Klassenrekorde purzeln

23.06.2017 - Angemeldet auf direktem Weg von der Hahnweide bis südlich Prag und zurück - mit dieser Leistung knacken Felix Ruof und sein Co Andreas Lutz gleich zwei Deutsche Klassenrekorde. Jana Lehmen kann von … weiter

NfL 1-1052-17 Flugbeschränkungsgebiet über Düsseldorf

22.06.2017 - Am 1. und 2. Juli ist das „ED-R Tonhalle Düsseldorf“ aktiv. Alle Sichtflüge, die durch das Flugbeschränkungsgebiet führen, müssen bei der Düsseldorfer Polizei angemeldet werden. … weiter

VFR Pilot Info der DFS Richtig Handeln in einer Luftnotlage

22.06.2017 - Piloten sollten keine falsche Scheu zeigen und sich in einer Notlage von der Deutschen Flugsicherung (DFS) helfen lassen. Das stellt die DFS in der neuen VFR Pilot Info klar und räumt zugleich mit … weiter

Kooperation DLR und Embraer vereinbaren Zusammenarbeit

22.06.2017 - Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) haben ein Abkommen über die Vertiefung der wissenschaftlichen Zusammenarbeit im Bereich Luftfahrt … weiter

Segelflug-Grand Prix Platz zwei und drei in Varese

21.06.2017 - Tilo Holighaus und Mario Kießling von der Kirchheimer Fliegergruppe Wolf Hirth sind beim Grand Prix in Varese aufs Treppchen geflogen. Sie mussten sich nur dem Lokalmatador Giorgio Galetto geschlagen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 06/2017

aerokurier
06/2017
24.05.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stemme RS10.e elfin
- AutoGyro MTOsport 2017
- Lizenzen: PPL(A) und LAPL(A)
- CAT SET-IMC
- MiG 15
- LET Aero Ae-145
- Verstellpropeller

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App