03.07.2012
aerokurier

Me 019 UL Motor Fly-inUltraleichte Me 109: Ein neuer Motor und ein Fly-in

Die ultraleichte Me 109, gebaut von Classic Planes mit Sitz in Pasewalk, startet demnächst mit dem LF 26 von D-Motor aus Belgien zur Flugerprobung.

Me 019 UL D-Motor

Der ultraleichte Bf-109-Nachbau soll demnächst mit dem extraleichten D-Motor abheben. Foto: Classic Planes  

 

Der flüssigkeitsgekühlte Vierzylinder-Boxermotor wiegt weniger als 50 kg und leistet 80 PS. Für den Einsatz in dem Einsitzer soll er voraussichtlich auf 60 bis 70 PS gedrosselt werden. Wer das Flugzeug, insbesondere mit dem neuen Motor unter der Cowling, in Augenschein nehmen möchte, der sollte am 4. und 5. August Kurs auf Pasewalk nehmen. Dort treffen sich Me-UL-Piloten und Interessenten. Geplant ist unter anderem ein Ausflug ins Museum Hangar 10 auf Usedom. 



Weitere interessante Inhalte
FalconEye HUD für Falcon 8X zertifiziert

30.03.2017 - Dassaults Combined Vision System verbessert die Situationswahrnemung von Piloten bei schlechter Sicht. EASA und FAA haben nun den Einsatz im Business Jet Falcon 8X freigegeben. … weiter

Extra 330 LE Erster F-Schlepp mit Elektro-Power

29.03.2017 - Die Extra 330LE machte bereits Mitte 2016 als erstes High-Performance-Kunstflugzeug mit Elektroantrieb auf sich aufmerksam. Nun haben Extra-Aircraft und Siemens erneut Luftfahrtgeschichte geschrieben … weiter

Business Jet Bombardier Global 7000 — Totgeglaubte leben länger

29.03.2017 - Nachdem Branchenexperten das Scheitern von Bombardiers Global-7000-Programm prophezeiten und das Unternehmen allgemein auf wackeligen Beinen sahen, markiert der Erstflug des neuen Jets einen wichtigen … weiter

Ruag Aviation Neuer Innenraum für eine Global 5000

28.03.2017 - Ruag München hat das Upgrade und die Umgestaltung des Interieurs einer neuen und nun in Indien registrierten Bombardier Global 5000 abgeschlossen. … weiter

Remos GXiS Erste Serienmaschine ausgeliefert

28.03.2017 - der Flugzeugbauer Remos aus Pasewalk hat hat die erste GXiS nach Serienstandard ausgeliefert. Das Flugzeug mit dem UL-Kennzeichen D-MIDA verstärkt die Flotte der Flugschule UTC am Flugplatz Schönberg … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 04/2017

aerokurier
04/2017
29.03.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 48 Seiten AERO Special
- Pilot Report Dynali H3
- Versicherungen, Teil 3
- Heli-Expo
- Pulkfliegen: Risiken und Alternativen
- Lizenz-Übersicht, Teil 1
- MAF-Ausbildung

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App