19.08.2014
aerokurier

FAI-UL- und Motorschirm-Weltmeisterschaft in UngarnLicht und Schatten

Mit mehreren Dreiachsern und fünf Motorschirmen in Matkopuszta, Ungarn, war die deutsche Nationalmannschaft bei der UL-Weltmeisterschaft so gut vertreten wie schon lange nicht. Die Ergebnisse sind allerdings durchwachsen.

Gruppenfoto UL-Weltmeisterschaft 2014

Teilnehmer aus aller Herren Länder waren bei der WM am Start. Foto und Copyright: Wolfgang Lintl  

 

Ulrich Nübeling, vor einem Jahr bei der Europameisterschaft noch auf Platz zwei, reiste vorzeitig ab, weil ein technischer und nicht behebbarer Defekt an seinem Einsitzer nach der ersten Aufgabe die weitere Teilnahme unmöglich machte. Herbert Lehner und Tochter Anna im Tragschrauber, Neulinge im internationalen Wettbewerbsgeschäft, kamen auf den siebten und damit letzten Platz. Reinhold und Ruth Rieger in der C42 belegten Platz 18 von 22 Teilnehmern. Victor Wykliky/ Sven Harsch konnten sich wieder auf einen zehn Platz bei den insgesamt 20 Trikes vorfliegen.

Die deutschen Motorschirmflieger hatten in einem viel größeren Feld zu kämpfen: Armin Appel landete auf Rang 19, Michael Sekler auf Rang 43 von 60 Teilnehmern. Bei den einsitzigen Motorschirmtrikes belegte Richard Krüger-Sprengel Rang 18 von 19, bei den Doppelsitzern kam das Team Hicken/Birken auf Platz 6 von 12.

Kritik gab es an der Organisation der Meisterschaft, die insgesamt als unbefriedigend eingestuft wurde.

Mehr zum Thema:
Wolfgang Lintl/pat


Weitere interessante Inhalte
UL-Helikopter Weg frei zur Zulassung

28.11.2016 - Mit der Bundesratsentscheidung vom vergangenen Freitag rückt die Zulassung von Ultraleicht-Hubschraubern in greifbare Nähe. Bis zur AERO soll es laut DAeC-Luftsportgerätebüro so weit sein. … weiter

Tragschrauber und E-Motorrad Trixy Aviation TrixyFormer

22.11.2016 - Ein Tragschrauber, der seinen Piloten nach der Landung bis in die Innenstadt bringt– das klingt schwer nach einem Werk Daniel Düsentriebs. Rainer Farrag hat diese Vision mit dem TrixyFormer … weiter

Interview Michael Platzer – Der Kiebitz und sein Vater

21.11.2016 - Mit dem Kiebitz schuf Michael Platzer eine kleine Legende der Ultraleichtszene. Auch gut 30 Jahre nach dem Erstflug kann er nicht von seinem Kind lassen und nimmt noch immer jedes Exemplar persönlich … weiter

Ultraleichtflugzeuge Wichtiger Schritt zu 600 Kilogramm

18.11.2016 - Am 10. November wurde im Ausschuss für Verkehr und Tourismus des Europäischen Parlaments ein Beschluss angenommen, der die Massegrenzen für ULs auf 600 Kilogramm MTOM bei 350 Kilogramm Leergewicht … weiter

Expansion Pipistrel baut Netz in Asien aus

16.11.2016 - Der slowenische Hersteller unterzeichnete jüngst einen Vertrag mit der chinesischen Sino GA Group. Hauptziel dieser Zusammenarbeit ist, die Regionen China, Ost-Asien und den Asien-Pazifik-Raum mit … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App