Rekordflug mit Trike UL-Rekordflug im Trike von Altomünster nach Stade - 589,2 Kilometer

Einmal 589 Kilometer längs durch Deutschland - diese Herausforderung haben Werner von Zeppelin und Robert Mair mit einem Trike gemeistert. Nach Angaben der beiden Piloten ist der entsprechende Weltrekord bei der FAI angemeldet ist und derzeit noch zur Bearbeitung beim DAeC.


Trike Flug Altomünster Stade 3 Bilder

Der Rekord fand in der Klasse RWL 2 T statt. Das bedeutet "Trike doppelsitzig mit Verbrennungsmotor" und in der Kategorie "Distanz in gerader Linie ohne Landung". 

"Unser Flug startete kurz nach Sonnenaufgang um 6:34 Uhr (LT) am UL-Sonderlandeplatz Altomünster und endete am Flugplatz Stade um 13:08 Uhr nach knapp 6,5 Stunden", berichtet Mair. Altomünster liegt nahe Augsburg.

Geplant war nach Angaben des Piloten, mit Hilfe von Südwind soweit wie möglich zu fliegen. "Wir hatten deshalb auch bereits Außenstartgenehmigungen für alle in Frage kommenden Plätze bis zur dänischen Grenze hoch. Die Zusammenarbeit sowohl mit der Behörde in Schleswig-Holstein als auch mit den betreffenden Platzhaltern war hervorragend!! Es sind eben alle selbst Flieger"

Aus Sicherheitsgründen entschloss sich das Team dann angesichts des sinkenden Kraftstoffvorats zur Landung in Stade und nicht mehr zur Überquerung der Elbe.

"Leider war der vorhergesagte Südwind nicht immer aus Süd, sondern oft aus Ost, was uns am Vorankommen behinderte", schildert Mair die Eindrücke während des Fluges. "Zum Zweiten hat uns auch die einsetzende starke Thermik zu schaffen gemacht; man fliegt dabei mit der üblichen Airspeed von ca. 80 km/h mehr Rauf und Runter, als vorwärts!"

Landschaftlich war der Flug ein Highlight, berichtet Mair. Vorbei an der fränkischen Alb, Nürnberg, dem Thüringer Wald, der Wartburg bei Eisenach, dem Harz, dann runter in die Ebene, vorbei an der Kontrollzone Hannover und dann Richtung Elbe.

Das Duo hat lange Erfahrung in der Ultraleichtfliegerei: Werner von Zeppelin ist UL-Pilot seit rund 10 Jahren. Er hat schon öfters als Co-Pilot an Rekordflügen mitgewirkt, zum Beispiel am Höhenrekord mit 6245 Meter; fliegt ebenfalls in Altomünster. Robert Mair ist seit 1981 fliegerisch aktiv und UL-Fluglehrer.

Mehr zum Thema:
Luftsport

pat



Diesen Artikel kommentieren 


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2014

aerokurier
12/2014
26.11.2014

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Wingwalker Peggy Walentin
- Test Actioncams
- Turbo Savage
- Pilot Report LAK-17b FES/21
- Pipistrel WATTsUP
- Praxis Winter

Frage des Monats

Welches Thema hat Ihnen im aerokurier 12-2014 am besten gefallen?


Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.











alle Ergebnisse


Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App