17.06.2014
aerokurier

Mit dem Trike um die WeltWeltumrunder im WM-Fieber

Seit Juli 2012 sind Doreen Kröber und Andreas Zmuda mit ihrem Trike in der Welt unterwegs. Bis Frühjahr 2018 wollen sie mit dem ultraleichten Fluggerät die Welt umrunden. Derzeit verweilen die beiden Piloten in Brasilien und sind im Fußballfieber.

Doreen Kröber und Andreas Zmuda fliegen mit dem Trike um die Welt.

Doreen Kröber und Andreas Zmuda fliegen mit dem Trike um die Welt. Foto und Copyright: Zmuda/Kröber  

 

IN DIESEM ARTIKEL

In ihrer Heimat Berlin haben die Globetrotter alles aufgegeben, um mit ihrem Trike in den nächsten Jahren 160.000 Kilometer zurückzulegen und 74 Länder auf fünf Kontinenten zu besuchen. Dabei wollen Doreen Kröber und Andreas Zmuda sieben Weltrekorde aufstellen, unter anderem für die längsten Flüge mit dem Trike nach Zeit und Kilometern.

Pünktlich zur Fußball-Weltemeisterschaft sind Doreen Kröber und Andreas Zmuda nun in Brasilien angekommen, wo sie sich eine fliegerische Pause genehmigen, um die deutsche Nationalmannschaft zu unterstützen. „Wir sind über die spektakulären Iguaza-Wasserfälle im Grenzgebiet zu Argentien und Paraguay nach Brasilien eingeflogen“, meldet Andreas Zamunda in die Heimat. Während des Turniers hält sich das Pilotenduo in Paraty auf, einer Stadt an der Ostküste zwischen Sao Paulo und Rio de Janeiro. Ziel ist es natürlich, das Endspiel (mit hoffentlich deutscher Teilnahme) am 13. Juli zu verfolgen.


WEITER ZU SEITE 2: Dreharbeiten in Rio de Janeiro für einen geplanten Film

1 | 2 |     
Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
GP 15 Jet A AERO 2017: Peszke Glider steigt in Rennklasse ein

07.04.2017 - GP Glider beschränkt sich nicht mehr auf ULs und auf die 13,5-Meter-Klasse. Auf der AERO zeigt der polnische Hersteller mit Produktionsstätten in der Slowakei ein Modell für die Rennklasse, die GP 15 … weiter

In Eisenach geht's weiter AERO 2017: Flight Design präsentiert neues LSA in Friedrichshafen

07.04.2017 - Dass der vor allem für seine ULs bekannte deutsche Flugzugbauer auch die Echo-Klasse kann, hat er bereits mit der CTLS-ELA bewiesen. Nun kommt ein neuer Tiefdecker hinzu. … weiter

Ultraleichtdoppeldecker AERO 2017: Stampe SV4-RS erhält VVZ

07.04.2017 - Raoul Severin hat es sich zum Ziel gesetzt, eine Legende wiederaufleben zu lassen und 2011 das Projekt Stampe SV4-RS ins Leben gerufen. Pünktlich zur AERO erhielt er die VVZ für den … weiter

High-Performance-UL Blackshape BK 160: Erzengel aus Monopoli in Friedrichshafen gelandet

07.04.2017 - Das neue High-Performance-UL Blackshape Prime hatte bereits im vergangenen Jahr die Aufmerksamkeit der Messebesucher auf sich gezogen. In diesem Jahr enthüllten die Italiener nun die BK 160 Gabriél … weiter

Messeneuheit: HB Motoren aus Sömmerda AERO 2017: Thüringer Start up mit Weltpremiere

06.04.2017 - Die HB-Motors UG aus dem thüringischen Sömmerda hat auf der AERO den weltweit ersten Viertakt-Boxermotor für die 120-Kilo-UL-Klasse präsentiert. Das Familienunternehmen war erst im vergangenen Sommer … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 04/2017

aerokurier
04/2017
29.03.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 48 Seiten AERO Special
- Pilot Report Dynali H3
- Versicherungen, Teil 3
- Heli-Expo
- Pulkfliegen: Risiken und Alternativen
- Lizenz-Übersicht, Teil 1
- MAF-Ausbildung

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App