UL im Blick TL 3000 Sirius

Mit der TL 3000 Sirius will der Hersteller aus Tschechien vor allem Motorflug-Piloten abwerben. Wir haben uns den Schulterdecker im Detail bei einem ausgiebigen Flug angesehen.

TL 3000 Sirius 2

Einen ausführlichen Flugbericht zur TL 3000 Sirius lesen Sie im aerokurier 12-2009. Foto und Copyright: aerokurier / Patrick Holland-Moritz  

 

Rund 90.000 Euro kostet die Sirius, derzeit läuft die Zulassung durch den DAEC. Das Cockpit überrascht durchs große Raumangebot. Zwei Piloten finden bei 1,20 Meter Breite bequem Platz. Die Ruderabstimmung ist direkt, aber keinesfalls nervös, im Landeanflug bewahrt die Sirius ihren gutmütigen Charakter.

Wie sich die TL 3000 Sirius im Detail fliegt, lesen Sie im aerokurier 12-2009.

HS / pat



Diesen Artikel kommentieren 

Weitere interessante Inhalte
Riesen-Feier in Stans Pilatus präsentiert den PC-24-Prototyp

01.08.2014 - Eine Weltpremiere am Schweizer Nationalfeiertag: Die Pilatus Flugzeugwerke AG hat heute den ersten PC 24 Prototypen offiziell enthüllt. Über 25000 Gäste haben das Spektakel auf dem Flugplatz Buochs im … weiter

DRF Luftrettung ist weltweiter Erstkunde Airbus Helicopters übergibt neue EC 145 T2

01.08.2014 - Die in Baden-Baden beheimatete DRF Luftrettung ist der weltweit erste Betreiber, der mit der neuen EC 145 T2 von Airbus Helicopters fliegen wird. In Donauwörth wurde jetzt die erste von insgesamt 20 … weiter

Hohe Auszeichnung für Segelflughersteller OSTIV-Preis für Walter Binder

01.08.2014 - Wenn die Entwicklung von Klapptriebwerken einer Person zugeschrieben werden können dann Walter Binder. Sein Verdienst ist es, ganz wesentlich dazu beigetragen zu haben, Segelflugzeuge eigenstartfähig … weiter

Jubiläum auf dem AirVenture 40 Jahre „International Visitors Tent“

01.08.2014 - Für viele internationale Besucher ist ein Besuch im internationalen Zelt fester Bestandteil eines Oshkosh-Besuchs. In diesem Jahr feiert der Treffpunkt der Nationen seinen 40. Geburtstag. … weiter

AirVenture: Viersitzer vor dem dem Erstflug Flight Designs C4 macht sich startklar

01.08.2014 - Es wird ernst beim deutschen Flugzeugbauer Flight Design: Der projektierte Viersitzer C4 soll Anfang September zum Erstflug starten. Unterdessen ist der Zweisitzer CTLS kürzlich unbemannt geflogen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

Frage des Monats

Welches Thema hat Ihnen im aerokurier 8-2014 am besten gefallen?


Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.











alle Ergebnisse


aerokurier 08/2014

aerokurier
08/2014
30.07.2014

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Fallschirmspringen
- WT10 Advantic
- Motorsegler Song
- Kunstflug mit Aero Gera
- Garmin D2
- Dänische Südsee

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App