17.06.2016
aerokurier

Tornado über NorddeutschlandNaturschauspiel aus Cumulus und Windhose

Eine Begegnung mit einem besonderen Naturereignis erlebten Uwe Nobis und Jörg Liesegang am 5. Juni: Auf dem Rückweg von einem Überlandflug beobachteten sie ein Gewitter mit Windhose über Norddeutschland.

Windhose 1

Foto und Copyright: Jörg Liesegang  

 

Gegen 17 Uhr starteten die beiden mit ihrem UL-Motorsegler Taurus vom Sonderlandeplatz Schleswig-Kropp. In fünf Minuten stiegen sie mit Motor auf 1000 Meter Höhe. Bei blauem Himmel mit schöner Cumulusbewölkung, konnten sie in der Abendthermik mit guten Steigwerten von zwei bis drei Metern bis nach Flensburg gleiten. An der dänischen Grenze bei Ellund wendete die Crew  und nahm wieder Kurs Richtung Süden. Dort aber wurde das Wetter schlechter und entwickelte sich zum Naturschauspiel.

Windhose 2

Foto und Copyright: Jörg Liesegang  

 

"Zwischen den Orten Eggebek und Tarp hatte sich eine hoch auftürmende Cumuluswolke gebildet, aus der schon Regen fiel", berichtet Uwe Nobis. "Hier fanden wir mit 5 m/s gutes Steigen. Das LX 9000 errechnete unsere Ankunftshöhe in Schleswig-Kropp mit 448 Meter. Doch von nun an ging es mit 3-5m/s abwärts. Unsere Höhe schwand dahin, und wir mussten in 300 Meter Höhe den Motor wieder anwerfen. Der Himmel um uns herum war plötzlich tiefschwarz und wir stiegen in einer ruhigen Luftmasse wieder auf 1000 Meter Höhe und schalteten den Motor ab. Wir trauten unseren Augen kaum was wir nun sahen: Ein gigantischer Regenschauer ergoss sich zwischen den Ortschaften Schuby und Jübek. Aus der Wolkenbasis senkte sich ein Tornadorüssel, nur wenige Sekunden später bildete sich ein Zweiter. Im Geradeausflug mit 2m/s Steigen in einer absolut ruhigen Luftmasse konnten wir dieses seltene Naturereignis über Schleswig-Holstein beobachten. Als wir 10 Minuten später wieder auf unserem Heimatflugplatz gelandet waren, war der Spuk so schnell vorbei wie er gekommen war. Ein fernes Gewittergrollen machte uns klar was für ein seltenes Naturschauspiel wir gerade eben beobachten durften."



Weitere interessante Inhalte
Expansion Pipistrel baut Netz in Asien aus

16.11.2016 - Der slowenische Hersteller unterzeichnete jüngst einen Vertrag mit der chinesischen Sino GA Group. Hauptziel dieser Zusammenarbeit ist, die Regionen China, Ost-Asien und den Asien-Pazifik-Raum mit … weiter

Offizieller Erstflug von HY4 Ein erster Schritt zum emissionsfreien Fliegen

29.09.2016 - Leise und ohne Schadstoffausstoß: Am Donnerstag ist das DLR-Brennstoffzellenflugzeug HY4 am Flughafen Stuttgart erstmals abgehoben. … weiter

Jubiläum Pipistrel baut 800. Virus

17.06.2016 - Jubiläum in Ajdovščina, Slowenien: Der UL-Hersteller Pipistrel hat jetzt das 800 Flugzeug der Sinus/Virus-Reihe gefertigt. … weiter

Pipistrel erhält alle Zertifikate Virus SW 121 jetzt als LSA zugelassen

20.04.2016 - Just zur Eröffnung der AERO hat der slowenische Hersteller Pipistrel die EASA-Zulassung als Entwicklungs- und Herstellerbetrieb erhalten. Gleichzeitig erhielt die Virus SW 121 die Zulassung als Light … weiter

Frank-Thore Laufenberg im Interview Am Anfang war die Angst

05.01.2016 - Panische Flugangst führte Frank-Thore Laufenberg (45) zum „Besuch“ im Cockpit eines Verkehrsflugzeugs. Für den IT-Spezialisten war das der Auslöser für die eigene Fliegerkarriere. Heute begleitet er … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App