10.03.2014
aerokurier

Summer AirCamp 2014 in SpanienFliegerparadies für Kids

Jugendliche aus zahlreichen Ländern treffen sich im Juli 2014 im spanischen Castellon zum Summer AirCamp. Die Teilnehmer werden die Luftfahrt in vielen Facetten erleben – und dürfen selbst abheben.

Mit dem Summer AirCamp 2014 möchte der Initiator, Yago M. Osset, jungen Menschen das Fliegen näher bringen. Teilnehmen dürfen Jugendliche ab 14 Jahren aus aller Welt. Die 14 und 15-Jährigen nehmen am Eagle Wings Program teil, die älteren ab 16 Jahre am Rocket Wings Program. Im Camp wird Englisch gesprochen.

Die jüngeren Teilnehmer werden an die technischen Aspekte des Fliegens herangeführt, bauen ferngesteuerte Flugmodelle und fliegen im Simulator. Auch im Rocket Wings Program werden die technischen Grundlagen des Fliegens vermittelt. Außerdem sammeln die Jugendlichen mit Ultraleichtflugzeugen erste fliegerische Erfahrungen, begleitet von erfahrenen Lehrern. Der Bau eines ultraleichten Skyrangers steht ebenfalls auf dem Programm. Wer mag, kann sogar einen Fallschirmsprung wagen.

Summer AirCamp 2014 Logo

Das Logo des Sommercamps. Foto und Copyright: Summer AirCamp  

 

Zwei Wochen dauert das Summer AirCamp 2014, das im Juli am Flugplatz Castellon, LECN, gleich zweimal hintereinander über die Bühne gehen wird. Der Flugplatz liegt direkt am Meer, die Umgebung ist touristisch attraktiv. Betreiber des Platzes ist der Castellon Aeroclub.

Yago M. Osset ist Pilot, Unternehmer und selbst Vater von drei Kindern. Ihm stehen weitere erfahrene Fluglehrer zur Seite.

Preise und Kontaktdaten gibt es unter: http://www.summeraircamp.com

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
UL-Helikopter Weg frei zur Zulassung

28.11.2016 - Mit der Bundesratsentscheidung vom vergangenen Freitag rückt die Zulassung von Ultraleicht-Hubschraubern in greifbare Nähe. Bis zur AERO soll es laut DAeC-Luftsportgerätebüro so weit sein. … weiter

Tragschrauber und E-Motorrad Trixy Aviation TrixyFormer

22.11.2016 - Ein Tragschrauber, der seinen Piloten nach der Landung bis in die Innenstadt bringt– das klingt schwer nach einem Werk Daniel Düsentriebs. Rainer Farrag hat diese Vision mit dem TrixyFormer … weiter

Interview Michael Platzer – Der Kiebitz und sein Vater

21.11.2016 - Mit dem Kiebitz schuf Michael Platzer eine kleine Legende der Ultraleichtszene. Auch gut 30 Jahre nach dem Erstflug kann er nicht von seinem Kind lassen und nimmt noch immer jedes Exemplar persönlich … weiter

Ultraleichtflugzeuge Wichtiger Schritt zu 600 Kilogramm

18.11.2016 - Am 10. November wurde im Ausschuss für Verkehr und Tourismus des Europäischen Parlaments ein Beschluss angenommen, der die Massegrenzen für ULs auf 600 Kilogramm MTOM bei 350 Kilogramm Leergewicht … weiter

Expansion Pipistrel baut Netz in Asien aus

16.11.2016 - Der slowenische Hersteller unterzeichnete jüngst einen Vertrag mit der chinesischen Sino GA Group. Hauptziel dieser Zusammenarbeit ist, die Regionen China, Ost-Asien und den Asien-Pazifik-Raum mit … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App