30.06.2013
aerokurier

SD-1-TreffenSD-1-Piloten trotzen dem schlechten Wetter

Bei nicht gerade fliegerfreundlichen Wetterbedingungen trafen sich Fans des ultraleichten Einsitzers SD-1 Minisport am vergangenen Wochenende in Kamen – Spaß hatten sie trotzdem.

Autos waren das wichtigste Fortbewegungsmittel beim ersten SD-1-Treffen in Deutschland. Bei starkem Wind und schwierigen VFR-Bedingungen in einigen Teilen der Republik war für viele Gäste an eine Anreise auf dem Luftweg nicht zu denken. Stattdessen packten die SD-1-Eigner ihre Flugzeuge in Anhänger und steuerten das Segelfluggelände Kamen/Heeren bei Dortmund auf der Straße an. Dort ist Musterbetreuer Uwe Post beheimatet, der Gastgeber des Treffens.

Mit dabei war auch SD-1-Konstrukteur Igor Spacek aus Tschechien. Er stand vor allem den Selbstbauern mit wertvollen Tipps zur Seite. Zu sehen gab es die gesamte SD-1-Palette mit unterschiedlichen Motoren. Auch ein Rohbau, der noch in diesem Jahr zum Erstflug starten soll, war mit von der Partie.

Neu im Programm ist die SD-1 Minisport mit Bugrad. Das UL hat kürzlich mit dem Bestehen der Lärmmessung die letzte Hürde auf dem Weg zur Musterzulassung durch den DULV genommen.

Die SD-1 wird in Holz-Composite-Gemischtbauweise in Tschechien gefertigt. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt 210 km/h, maximal 175 km/h sind im Horizontalflug möglich. Obwohl die Leermasse nur rund 120 kg beträgt, eignet sich das Flugzeug nicht für die 120-kg-Klasse und wurde nach LTF-UL zugelassen. Die maximale Abflugmasse beträgt 240 Kilogramm. Flugfertig kostet die SD-1 Minisport in der Basisversion rund 33000 Euro. Kits sind ebenfalls erhältlich.



Weitere interessante Inhalte
UL-Helikopter Weg frei zur Zulassung

28.11.2016 - Mit der Bundesratsentscheidung vom vergangenen Freitag rückt die Zulassung von Ultraleicht-Hubschraubern in greifbare Nähe. Bis zur AERO soll es laut DAeC-Luftsportgerätebüro so weit sein. … weiter

Tragschrauber und E-Motorrad Trixy Aviation TrixyFormer

22.11.2016 - Ein Tragschrauber, der seinen Piloten nach der Landung bis in die Innenstadt bringt– das klingt schwer nach einem Werk Daniel Düsentriebs. Rainer Farrag hat diese Vision mit dem TrixyFormer … weiter

Interview Michael Platzer – Der Kiebitz und sein Vater

21.11.2016 - Mit dem Kiebitz schuf Michael Platzer eine kleine Legende der Ultraleichtszene. Auch gut 30 Jahre nach dem Erstflug kann er nicht von seinem Kind lassen und nimmt noch immer jedes Exemplar persönlich … weiter

Ultraleichtflugzeuge Wichtiger Schritt zu 600 Kilogramm

18.11.2016 - Am 10. November wurde im Ausschuss für Verkehr und Tourismus des Europäischen Parlaments ein Beschluss angenommen, der die Massegrenzen für ULs auf 600 Kilogramm MTOM bei 350 Kilogramm Leergewicht … weiter

Expansion Pipistrel baut Netz in Asien aus

16.11.2016 - Der slowenische Hersteller unterzeichnete jüngst einen Vertrag mit der chinesischen Sino GA Group. Hauptziel dieser Zusammenarbeit ist, die Regionen China, Ost-Asien und den Asien-Pazifik-Raum mit … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App