29.08.2013
aerokurier

SAM Aircraft aus KanadaSAM LS trudelt nicht

Auch in Oshkosh und auf seinem 19-stündigen Flug zurück in die kanadische Heimat stellte das Kitflugzeug SAM LS jetzt erneut unter Beweis: Trudeln ist für den Tandem-Zweisitzer ein Fremdwort.

Tandemflugzeug SAM LSA

Als LSA und als Kit erhält: das Tandemflugzeug SAM aus Kanada. Foto und Copyright: Bonin/SAM Aircraft  

 

Als die SAM nach ihrem Oshkosh-Auftritt und nach 19 Flugstunden ihrem Heimatplatz Lachute bei Montreal, Kanada, erreichte, stand für ihren Entwickler Thierry Zibi fest, dass er ein Flugzeug gebaut hat, das auch bei größerer Anstrengung des Piloten, unter Nutzung normaler Inputs, nicht zum Trudeln gebracht werden kann. Beim Heimflug habe, so Zibi, Testpilot Raphael Langumier häufig versucht, das Flugzeug mit Stalls zum Abkippen zu bewegen, aber es habe immer wieder brav seine Nase runtergenommen, um Fahrt aufzunehmen. "Die SAM will einfach nicht trudeln, obwohl wir wirklich hart daran garbeitet haben", scherzte der Firmenchef nach der Landung.

Die SAM LS  ist ein geräumiges Metallflugzeug im Retro-Look. Das wie ein Warbird-Trainer anmutende Flugzeug verfügt über zwei Sitze in Tandemanordnung. Angetrieben wird es von einem Rotax 912S-Motor mit 75 kW/100 PS. Das Flugzeug ist als LSA erhältlich oder als Experimental-Kit mit drei unterschiedlich langen Tragflächen-Konfigurationen und zwei Motorvarianten.  Für eillige Selbstbau-Kunden gibt es auch ein 250-Stunden-Kit. Das LSA ist mit einem Zehn-Zoll-Dynon SkyView-Panel bestückt. Für den Kunstflug ist SAM auf ein Lastvielfaches +/- 5,2 g ausgelegt.

Firmenchef Thierry Zibi benannte seine Firma Haim Aviation 2011 nach der Geburt seines Sohnes Samunel in SAM Aviation um und gab auch seinem ersten Flugzeug den Namen SAM.



Weitere interessante Inhalte
Flächen, Trikes und drei Rotoren Ultraleicht DM 2017 in Goch

02.09.2017 - Als Neuling unter die ersten Zehn einer Deutschen Meisterschaft zu kommen, dürfte wohl in kaum einer Sportart möglich sein. Dass es im Ultraleicht-Flugsport machbar ist, zeigte die DM im Juni in Goch. … weiter

Motorflug OUV-Sommertreffen: Der Pioniergeist lebt fort

23.08.2017 - Der Amateurbau ist im Aufschwung: Die Mitgliederzahlen steigen und die Projekte boomen. Das zeigt sich auch beim diesjährigen Sommertreffen der Selbstbauer, das 140 Piloten aus ganz Europa nach Bad … weiter

Bestes Wetter, beste Stimmung Jubiläumstreffen: 25. Sachsenmarathon

27.07.2017 - 72 Ultraleichtflugzeuge, drei Länder und rund 1130 Kilometer in der Luft – die Höhepunkte der 25. Auflage des Sachsenmarathons. … weiter

ICON A5 Leitender Ingenieur stirbt bei Absturz

09.05.2017 - Ein Amphibienflugzeug von ICON Aircraft ist in der Nähe des Testgeländes des Herstellers verunglückt. Beide Insassen sind bei diesem Unfall ums Leben gekommen. … weiter

Überladung Luftrecht: Vertrag oder Gefälligkeit?

29.04.2017 - Ein UL verunglückt mit zwei Personen an Bord, der Pilot stirbt. Im Rechtsstreit um Ansprüche des Mitfliegers haben Gerichte nach sieben Jahren ein Urteil gefällt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 10/2017

aerokurier
10/2017
27.09.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Piper M600: Die neue Turboprop im Test
- CoAX 2D: Was kann der Koaxial-Heli?
- Praxis: Sicher fahren mit Flugzeug-Trailer
- Twin Shark: Attacke aus Tschechien

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt