28.08.2014
aerokurier

SAM Aircraft steht zum VerkaufFlugzeugdesigner will kein Marketing machen

Nur eineinhalb Jahre nach dem Erstflug des Retroflugzeugs SAM LS bietet sein Entwickler Thierry Zibi seine Firma SAM Aircraft nun zum Verkauf.

Sam Aircraft steht zum Verkauf

Der kanadische Flugzeugehrsteller SAM Aircraft steht zum Verkauf. Erstflug des Prototypen war Anfang 2013. Foto und Copyright: SAM Aircraft  

 

Die Begründung für den geplanten Verkauf nach viel Entwicklungfsarbeit, den erfolgreichen Testflügen, der Zulassung und den ersten Kundeninteressen, liefert Entwicklungschef und Firmengründer Thierry Zibi aus Lacute, in der kanadischen Provinz Quebec, sofort mit: "Ich habe realisiert, dass ich mit Liebe Flugzeugentwickler bin, aber dass ich nicht dafür gemacht bin, eine Herstellerfirma zu leiten." Das Unternehmen sei aber gut aufgestellt für einen neuen Besitzer. Für ihn, so Zibi, habe das Unternehmen nun den Punkt erreicht, an dem er es in die Hände von Menschen geben wolle, die seine Popularität förderten und SAM erfolgreich vermarkten könnten.

Die SAM ist ein kunstflugtaugliches Ganzmetall-Flugzeug im Retro-Look, mit Tandem-Sitzanordnung. Angetrieben wird es von einem 75 kW (100 PS) leistenden Rotax-912-S-Motor. Das Flugzeug, dessen Optik von der Ryan STA inspiriert ist, hat das volles Testflugprogramm inzwischen absolviert. Dieses hat auch gezeigt, dass es nahezu unmöglich ist, die SAM zum Trudeln zu bringen, auch bei sehr unterschiedlichen Schwerpunkten. Die kanadische Zulassung wurde inzwischen erteilt, die ersten festen Aufträge liegen SAM Aircraft vor. Das Flugzeug ist in Kanada in der Kategorie Advanced Ultralight zugelassen, kann aber nach den US-amerikanischen LSA-Regeln betrieben werden. SAM kann als komplettes Flugzeug oder als Kit vermarktet werden.



Weitere interessante Inhalte
UL-Helikopter Weg frei zur Zulassung

28.11.2016 - Mit der Bundesratsentscheidung vom vergangenen Freitag rückt die Zulassung von Ultraleicht-Hubschraubern in greifbare Nähe. Bis zur AERO soll es laut DAeC-Luftsportgerätebüro so weit sein. … weiter

Tragschrauber und E-Motorrad Trixy Aviation TrixyFormer

22.11.2016 - Ein Tragschrauber, der seinen Piloten nach der Landung bis in die Innenstadt bringt– das klingt schwer nach einem Werk Daniel Düsentriebs. Rainer Farrag hat diese Vision mit dem TrixyFormer … weiter

Interview Michael Platzer – Der Kiebitz und sein Vater

21.11.2016 - Mit dem Kiebitz schuf Michael Platzer eine kleine Legende der Ultraleichtszene. Auch gut 30 Jahre nach dem Erstflug kann er nicht von seinem Kind lassen und nimmt noch immer jedes Exemplar persönlich … weiter

Ultraleichtflugzeuge Wichtiger Schritt zu 600 Kilogramm

18.11.2016 - Am 10. November wurde im Ausschuss für Verkehr und Tourismus des Europäischen Parlaments ein Beschluss angenommen, der die Massegrenzen für ULs auf 600 Kilogramm MTOM bei 350 Kilogramm Leergewicht … weiter

Expansion Pipistrel baut Netz in Asien aus

16.11.2016 - Der slowenische Hersteller unterzeichnete jüngst einen Vertrag mit der chinesischen Sino GA Group. Hauptziel dieser Zusammenarbeit ist, die Regionen China, Ost-Asien und den Asien-Pazifik-Raum mit … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App