06.02.2015
aerokurier

Wer erreicht zuerst die TBO?Rotax belohnt Flugschulen mit 912 iS Sport

BRP-Powertrain sucht weiterhin die fleißigsten Flugschulen: Auch 2015 bekommt die Schule einen Rotax 912 iS Sport geschenkt, die zuerst die 2000-Stunden-Marke der TBO knackt.

Rotax 912 iS Sport

Die Schule, die am meisten fliegt, kann als Hauptpreis einen Rotax 912 iS absahnen. Foto und Copyright: BRP-Powertrain  

 

Viel fliegen lohnt sich, zumindest für Flugschulen, die den Rotax 912 iS im Einsatz haben. BRP-Powertrain hat den Wettbewerb für 2015 neu aufgelegt.

Die Regeln sind einfach: Gesucht wird die Flugschule, die als erstes die TBO von 2000 Stunden erreicht. Schulen registrieren ihren Einspritzer 912 iS bei ihrem Händler und halten diesen alle 500 Stunden auf dem Laufenden. Sind die 2000 Stunden erreicht, wird der Hersteller informiert. BRP-Powertrain im österreichischen Gunskirchen nimmt den Motor des Gewinners entgegen und spendiert diesem im Austausch einen fabrikneuen 912 iS Sport, so der Name der aktuellen Generation.

Im vergangenen Jahr hatte das südafrikanische Unternehmen Madiba Bay School of Flight aus Port Eilzabeth das Rennen gemacht. Dort fliegt man mindestens 400 Stunden im Monat. 

Die Bilderstrecke zeigt Impressionen von der Vorstellung des Rotax 912 iS im März 2012. 

Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
90. Jubiläum Lindberghs Alleinflug über den Atlantik

21.05.2017 - Am 21. Mai 1927 landete Charles Lindbergh mit der Spirit of St. Louis auf dem Pariser Flugplatz Le Bourget, nachdem er am Vortag von New York aus gestartet war. Lindbergh ging damit in die Geschichte … weiter

Förderprogramm Dritte Saison für Top Hawk

15.05.2017 - Das Top-Hawk-Programm von Textron Aviation wächst weiter: Der amerikanische Konzern stellt fünf Flugschulen an Universitäten eine Skyhawk zur Verfügung. Ziel des Projekts ist es, den Nachwuchs für die … weiter

ICON A5 Leitender Ingenieur stirbt bei Absturz

09.05.2017 - Ein Amphibienflugzeug von ICON Aircraft ist in der Nähe des Testgeländes des Herstellers verunglückt. Beide Insassen sind bei diesem Unfall ums Leben gekommen. … weiter

Überladung Luftrecht: Vertrag oder Gefälligkeit?

29.04.2017 - Ein UL verunglückt mit zwei Personen an Bord, der Pilot stirbt. Im Rechtsstreit um Ansprüche des Mitfliegers haben Gerichte nach sieben Jahren ein Urteil gefällt. … weiter

Reihenmotor Auster 5J/1 und Bücker FK 131: Reihe statt Boxer

28.04.2017 - Bei modernen Flugmotoren sind die Zylinder meist gegenüberliegend angeordnet. Lycoming, Continental oder Rotax – das Boxerprinzip ist State of the Art. Die Marktsituation führt mitunter dazu, dass der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 06/2017

aerokurier
06/2017
24.05.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stemme RS10.e elfin
- AutoGyro MTOsport 2017
- Lizenzen: PPL(A) und LAPL(A)
- CAT SET-IMC
- MiG 15
- LET Aero Ae-145
- Verstellpropeller

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App