13.06.2014
aerokurier

Rotax 912: 25 Jahre, 50.000 MotorenDoppeltes Jubiläum

50.000 Motoren der Rotax-912-Reihe in 25 Jahren: Der Hersteller BRP-Powertrain feierte dieses Doppeljubiläum mit einem internationalen Fly-in im österreichischen Wels.

Rotax Fly-in 2014 Gruppenfoto Jubiläumsmotor

Christian Mundigler (Key Account Manager Rotax Aircraft Engine Sales), Viktor Sigl (Landtagspräsident Oberösterreich), Francois Tremblay (Director Rotax Aircraft Engines, BRP-Powertrain) und Marc Becker (Manager Aircraft Business, BRP-Powertrain) freuen sich über das Jubiläum. Foto und Copyright: BRP-Powertrain  

 

Nummer 50.000 ist – wie sollte es anders sein – ein Rotax 912 iS Sport. So heißt der jüngste Spross des Flugmotors in der Einspritzerversion, vorgestellt vor wenigen Wochen beim Sun ‘n Fun und auf der AERO. Bald wird der Jubiläumsmotor seine Reise nach Südafrika antreten – doch zuvor galt es, diesen einen Motor und damit das ganze Unternehmen BRP-Powertrain (Bombardier Recreational Products) gebührend zu feiern. Vor 25 Jahren kam der Rotax 912 auf den Markt.

Kunden, Piloten und das BRP-Team feierten diese Leistungen am Flugplatz des Fliegerclubs Weiße Möwe in Wels. Bei einer Tour durchs Werk im benachbarten Gunskirchen durften die Gäste einen Blick hinter die Kulissen von BRP-Powertrain werfen. Dort bekamen sie einen Einblick in die moderne Motorenfertigung des international aufgestellten Konzerns.

Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch gab‘s am Flugplatz Wels. 160 Gäste aus 20 Ländern waren gekommen – viele von ihnen mit dem eigenen Flugzeug. Bei Demoflügen konnten die Gäste den Rotax 912 iS Sport selbst erleben. Einige Hersteller nutzten das Fly-in, um Kontakte zu potenziellen Kunden zu knüpfen.

Lesen Sie die ganze Geschichte in der Juli-Ausgabe des aerokurier, die am 21. Juni erscheint.

Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Transponder Mandatory Zones Monitor-Frequenz und eigener Squawk für TMZ

27.03.2017 - Ab 30. März gilt in Deutschland die Luftraumstruktur 2017: VFR-Flüge in Transponder Mandatory Zones (TMZ) sollen dann Hörbereitschaft zum zuständigen Lotsen herstellen und abweichend vom VFR-Squawk … weiter

Next Generation FAETA 321 Neues UL von ATEC Aircraft

21.02.2017 - Der tschechische UL-Hersteller ATEC Aircraft hat im Winter eine neue FAETA-Version vorgestellt: die FAETA 321 NG. Im April wird das Modell auf der AERO in Friedrichshafen vorgestellt. … weiter

Kein Kunstflug Gurtsysteme mit SCHROTH Drehverschlüssen

08.02.2017 - Für Gurtsysteme bestimmter Partnummern hat die Firma Schroth jetzt den Einsatz im Kunstflug ausgeschlossen. Die Gurtschlösser können sich beim Akroeinsatz in Motor- wie Segelflugzeugen laut … weiter

Großeinkauf Patria kauft DA40 NG und DA42-VI

06.02.2017 - Die finnische Fliegerakademie Patria kauft fünf Trainingsflugzeuge und zwei Flugsimulatoren des österreichischen Herstellers Diamond Aircraft und erweitert damit seine bestehende Flotte. … weiter

Sonaca Aircraft Sonaca 200 in den Belastungstests

03.02.2017 - Bei Sonaca Aircraft in Belgien laufen die statischen Belastungstests der ersten am Standort Gosselies gefertigten Sonaca 200. Der Zweisitzer in Metallbauweise ist als Trainer und Reiseflugzeug … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 04/2017

aerokurier
04/2017
29.03.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 48 Seiten AERO Special
- Pilot Report Dynali H3
- Versicherungen, Teil 3
- Heli-Expo
- Pulkfliegen: Risiken und Alternativen
- Lizenz-Übersicht, Teil 1
- MAF-Ausbildung

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App