20.04.2015
aerokurier

Von LSA-Engines aus BerlinKräftiger Turbomotor für ULs

Das Berliner Unternehmen LSA-Engines bringt einen neuen Motor für ULs auf den Markt. Es gibt ihn in zwei Versionen.

LSA-Engines LSA 850 AERO 2015

Auf der Messe feierte der Parallel-Twin Premiere. Foto und Copyright: Frank Herzog  

 

Technische Basis des Viertakt-Zweizylinders ist ein Weber-Kartmotor, der sich auch auch in Jetskis bewährt hat. Partner bei der Entwicklung für die Luftfahrt ist der Hildesheimer Tragschrauber-Hersteller AutoGyro. Zu den ersten Kunden gehört der Gleitschirm-Spezialist Fresh Breeze. Eine EASA-Zertifizierung ist in Planung.

LSA-Engines bietet den Parallel-Twin namens LSA 850-105 und LSA 850-130 wahlweise mit 77 kW/105 PS und 91 kW/130 PS an. Beide Versionen haben 850 Kubikzentimeter Hubraum, einen Abgasturbolader und eine Einspritzanlage. 85 Kilogramm wiegt der Motor. Die TBO beträgt 1500 Stunden. Ein Getriebe reduziert die hohen Drehzahlen in zwei Stufen auf das für Propeller erforderliche Niveau.

Der Motor lässt sich an üblichen Aufhängungen für Rotax-912-Motoren montieren. Der LSA-850-105 kostet 15470 Euro, sein großer Bruder LSA-850-130 wechselt für 22610 Euro den Besitzer.

Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Bestes Wetter, beste Stimmung Jubiläumstreffen: 25. Sachsenmarathon

27.07.2017 - 72 Ultraleichtflugzeuge, drei Länder und rund 1130 Kilometer in der Luft – die Höhepunkte der 25. Auflage des Sachsenmarathons. … weiter

ICON A5 Leitender Ingenieur stirbt bei Absturz

09.05.2017 - Ein Amphibienflugzeug von ICON Aircraft ist in der Nähe des Testgeländes des Herstellers verunglückt. Beide Insassen sind bei diesem Unfall ums Leben gekommen. … weiter

Überladung Luftrecht: Vertrag oder Gefälligkeit?

29.04.2017 - Ein UL verunglückt mit zwei Personen an Bord, der Pilot stirbt. Im Rechtsstreit um Ansprüche des Mitfliegers haben Gerichte nach sieben Jahren ein Urteil gefällt. … weiter

GP 15 Jet A AERO 2017: Peszke Glider steigt in Rennklasse ein

07.04.2017 - GP Glider beschränkt sich nicht mehr auf ULs und auf die 13,5-Meter-Klasse. Auf der AERO zeigt der polnische Hersteller mit Produktionsstätten in der Slowakei ein Modell für die Rennklasse, die GP 15 … weiter

In Eisenach geht's weiter AERO 2017: Flight Design präsentiert neues LSA in Friedrichshafen

07.04.2017 - Dass der vor allem für seine ULs bekannte deutsche Flugzugbauer auch die Echo-Klasse kann, hat er bereits mit der CTLS-ELA bewiesen. Nun kommt ein neuer Tiefdecker hinzu. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 07/2017

aerokurier
07/2017
28.06.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Großer Headset-Test
- Pilot Report Cirrus SR20 G6
- 25. Sachsenmarathon
- Lizenzen: PPL (H) / LAPL (H)
- Segelflug in Argentinien
- Pilot Report: CubCrafter XCub
- Flugzeugreport: Binder EB29R

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App