21.07.2015
aerokurier

Neues High-End-UL aus ChinaCorvus Racer 312 ist zugelassen

Gut eineinhalb Jahre nach ihrem Erstflug im November 2013 hat der DULV die chinesische Corvus Racer 312 jetzt als UL zugelassen.

Corvus Racer 312 im Flug

Die chinesische Corvus Racer 312 hat den Segen des DULV erhalten. Foto und Copyright: Corvus Aerospace  

 

Der Composite-Tiefdecker wird in China bei Corvus Aerospace Suzhou hergestellt. Mit einer VNE von 300 km/h, sportlicher Rollrate und einer Festigkeit von +6/-3 g möchte die Corvus Racer ab sofort in der ersten Liga der Hochleistungs-ULs spielen. Zur Markteinführung gewährt der Hersteller dem ersten Käufer einen Sonderpreis von 93.700 Euro plus Steuer. Im Preis enthalten ist ein umfangreiches Avionikpaket mit Komponenten von Dynon und Garmin.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
UL- und LSA-Renner aus China Corvus Racer 312 hebt ab

30.11.2013 - Der Racer 312 von Corvus Aerospace ist in Peking zum ersten Mal gestartet. Schon Anfang 2014 sollen erste Exemplare des UL- und LSA-Renners ausgeliefert werden. … weiter

Corvus Fusion Corvus Fusion: UL mit Kunstflugambitionen

16.02.2012 - Es klingt nach der Quadratur des Kreises, was der ungarische Leichtflugzeugbauer Corvus Hungary da im italienischen Pordenone der Öffentlichkeit vorgestellt hat: Die neue Corvus Fusion positioniert … weiter

GP 15 Jet A AERO 2017: Peszke Glider steigt in Rennklasse ein

07.04.2017 - GP Glider beschränkt sich nicht mehr auf ULs und auf die 13,5-Meter-Klasse. Auf der AERO zeigt der polnische Hersteller mit Produktionsstätten in der Slowakei ein Modell für die Rennklasse, die GP 15 … weiter

In Eisenach geht's weiter AERO 2017: Flight Design präsentiert neues LSA in Friedrichshafen

07.04.2017 - Dass der vor allem für seine ULs bekannte deutsche Flugzugbauer auch die Echo-Klasse kann, hat er bereits mit der CTLS-ELA bewiesen. Nun kommt ein neuer Tiefdecker hinzu. … weiter

Ultraleichtdoppeldecker AERO 2017: Stampe SV4-RS erhält VVZ

07.04.2017 - Raoul Severin hat es sich zum Ziel gesetzt, eine Legende wiederaufleben zu lassen und 2011 das Projekt Stampe SV4-RS ins Leben gerufen. Pünktlich zur AERO erhielt er die VVZ für den … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 04/2017

aerokurier
04/2017
29.03.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 48 Seiten AERO Special
- Pilot Report Dynali H3
- Versicherungen, Teil 3
- Heli-Expo
- Pulkfliegen: Risiken und Alternativen
- Lizenz-Übersicht, Teil 1
- MAF-Ausbildung

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App