27.11.2013
aerokurier

Flugplatz Taucha Diebe stehlen Motoren

Im Zeitraum vom 13. bis zum 14.11.2013 haben Unbekannte am Flugplatz Taucha bei Leipzig einen mehrfach gesicherten Lagercontainer aufgebrochen und daraus die Motoren von Trikes und Motorschirmen entwendet.

Motorendiebstahl Taucha

Die Diebe haben zahlreiche Antriebe von Motorschirmen und Trikes entwendet. Foto und Copyright: Ronny Schäfer  

 

Betroffen ist das X-Ray Flugsportzentrum Leipzig. Die Diebe hinterließen Käfige, Tanks und Propeller, teilweise mit starken Beschädigungen. Alle Spuren deuten auf eine zielgerichtete Aktion hin. Die Polizei hat die Ermittlungen eingeleitet.

An dieser Stelle veröffentlichen wir eine Liste mit den Seriennummern der gestohlenen Motoren. Informationen zum Verbleib des Diebesguts nimmt Ronny Schäfer unter +49 172 3428888 oder info@propellermann.de entgegen.

  • Hirth F33 #471
  • Solo 220 #2550
  • Solo 220 #2601
  • Solo 220 #1817
  • Solo 220 #1048
  • Solo 220 #1915
  • Snap 110 #290
  • Simonini 200 #873
  • Simonini 200 #1612
Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Senkrechtstartendes Elektroflugzeug Lilium Jet hebt erstmals ab

21.04.2017 - Ein unbemannter Prototyp des zweisitzigen Elektroflugzeugs startete im April zum unbemannten Erstflug. Die Entwickler von Lilium planen bereits eine größere Version. … weiter

Young Pilot Award Zum Nulltarif ins Cockpit

19.04.2017 - Um den Nachwuchs fürs Fliegen zu begeistern, haben die Flugplatzbetriebsgesellschaft Atlas Airfield GmbH Ganderkesee und die Flugschule AAG Flight Academy den Young Pilot Award ins Leben gerufen. Das … weiter

Austro Engine verlängert Wartungsintervall AE330 für 1800 Stunden zugelassen

16.04.2017 - Zwei Jahre nach der Markteinführung hat Austro Engine den Überholungszeitraum des 180 PS starken AE330 auf 1800 Stunden erweitert. … weiter

Synergien nutzen Stemme und Remos schließen sich zusammen

12.04.2017 - Paukenschlag in der Flugzeugindustrie: Nach drei Jahren Kooperation schließen sich Stemme und Remos zusammen und firmieren künftig gemeinsam unter dem Dach der Stemme AG. Profitieren sollen davon vor … weiter

Erweiterte Aufgaben Atlas Air Service wird Service Center für Legacy 450/500

12.04.2017 - Embraer Executive Jets hat Atlas Air Service zum autorisierten Service Center für seine Midsize-Jets Legacy 450/500 ernannt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 04/2017

aerokurier
04/2017
29.03.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 48 Seiten AERO Special
- Pilot Report Dynali H3
- Versicherungen, Teil 3
- Heli-Expo
- Pulkfliegen: Risiken und Alternativen
- Lizenz-Übersicht, Teil 1
- MAF-Ausbildung

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App