25.04.2013
aerokurier

Junkers Profly schießt aus

Der durch seine Rettungsgeräte bekannte Hersteller aus Kulmbach hat sein System für Tragschrauber soweit fertig, dass nur noch ein Realversuch mit einem ferngesteuerten Gyrocopter unter Federführung von LBA und DLR durchgeführt werden muss.

Junkers_Profly (JPG)

Bei Auslösung wird der 98 Quadratmeter große Schirm seitlich herausgeschossen und vorher die Motorzündung unterbrochen. Foto und Copyright: Toni Ganzmann  

 

Bei Auslösung wird der 98 Quadratmeter große Schirm seitlich herausgeschossen und vorher die Motorzündung unterbrochen. Damit die Leine des Schirmes durch den noch drehenden Rotor nicht zusammengedrillt wird, sitzt ein Entdraller zwischen dem Stahlkabel, das am Mast befestigt ist und dem Aramidseil des Schirmes. Die Sinkgeschwindigkeit liegt so bei 5 – 6 m/sec.

Der Preis des 10 kg wiegenden Rettungsgerätes wird nach Zulassung bei etwa 3.500 € liegen.



Weitere interessante Inhalte
Aerospool Erfolg 600. Dynamic WT 9 ausgeliefert

16.01.2017 - Seit 2001 begeistert die Dynamic WT 9 UL-Piloten in aller Welt. Ende letzten Jahres wurde das inzwischen 600. Exemplar dieses Erfolgsmodell der Firma Aerospool in der Slowakei ausgeliefert … weiter

Offenes Nebeneinander Trixy Spirit: Tragschauber mit offenem Cockpit

09.01.2017 - Tragschrauber mit offenem Cockpit gibt es einige, bislang aber nur als Tandem. Mit dem Spirit macht Trixy nun den Weg frei für das luftige Nebeneinander. … weiter

Offener Side-by-Side-Sitzer Pilot Report: Trixy Spirit

05.01.2017 - Tragschrauber mit offenem Cockpit gibt es einige, bislang aber nur als Tandem. Mit dem Spirit macht Trixy nun den Weg frei für das luftige Nebeneinander. … weiter

Doppeltes Lottchen Erstflug Bearhawk LSA

03.01.2017 - Der texanische Flugzeughersteller gab kurz vor Jahreswechsel bekannt, dass die ersten beiden Bearhawk LSA ihren Jungfernflug absolvierten. Die Besitzer der Maschinen bauten sie in Eigenregie aus … weiter

Prototyp Pilot Report: Remos GXiS

03.01.2017 - Fliegen leicht gemacht, das verspricht Remos für das Light Sport Aircraft GXiS. Wir haben das Versprechen mit dem Prototyp beim Hersteller in Pasewalk geprüft. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 02/2017

aerokurier
02/2017
25.01.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zlin Aviation Shock Cup
- Flugzeugreport: Howard DGA-15
- 21 Seiten Segelflug-Extra
- Luftfahrtversicherungen
- 8,33-kHz-Upgrade
- Jumbolino BAe 146
- Tipps für Trips: Schloss Basthorst

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App