18.02.2016
aerokurier

Flight Design in InsolvenzSanierung mit Plan

Der Kamenzer Ultraleichtflugzeug-Hersteller Flight Design hat Insolvenz angemeldet. Laut Amtsgericht Cottbus ist für das Verfahren am 15. Februar ein vorläufiger Insolvenzverwalter bestellt worden.

Flight Design C4

Flight Design C4. Foto und Copyright: Flight Design  

 

Auf aerokurier-Nachfrage informierte Geschäftsführer Matthias Betsch, dass es sich um ein von der Firma selbst beantragtes Insolvenzverfahren mit Insolvenzplan handele. „Die Firma soll normal weiter laufen. Die Kunden erhalten weiter den gewohnten Service, auch die Auslieferung geht weiter“, so Betsch. Zum Hintergrund der Insolvenz hält sich der Geschäftsführer bedeckt. Es habe in einer schwierigen Situation externe Probleme gegeben, und das Insolvenzverfahren sei der richtige Weg gewesen, um größeren Schaden vom Unternehmen abzuwenden, hieß es. Mitte nächster Woche werde sich Flight Design zu den genaueren Umständen und zur Zukunft äußern, so Betsch weiter.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Lars Reinhold


Weitere interessante Inhalte
Flight Design in Insolvenz Chancen trotz hoher Außenstände

22.02.2016 - Für den UL-Hersteller Flight Design aus Kamenz besteht laut vorläufigem Insolvenzverwalter Knut Rebholz eine realistische Chance. Darüber informierte das Unternehmen in einer Pressemitteilung. … weiter

US-Luftfahrtbehörde hat geprüft Flight Design von der FAA auditiert

05.01.2016 - Wenn es um Light Sport Aircraft (LSA) in den USA geht, kommt niemand an Flight Design aus Kamenz vorbei. Ende des Jahres hat die US-Luftfahrtbehörde das Unternehmen geprüft. … weiter

Ultraleichtflugzeuge Top 10: Deutschlands beliebteste ULs

20.08.2015 - Ultraleichtflugzeuge erfreuen sich bei Deutschlands Piloten hoher Beliebtheit. Doch worauf fliegen Deutschlands Piloten? Wir zeigen Ihnen die zehn beliebteste ULs. … weiter

Flight Design meldet Erstflug Die C4 geht auf Kurs

16.04.2015 - Der Erstflug des Viersitzers C4 am 9. April war erfolgreich. Fliegerisch wurden alle Erwartungen erfüllt. … weiter

C4 vor dem Erstflug Flight Design setzt auf Hartzell-Propeller

01.04.2015 - Flight Design setzt bei seinem Viersitzer C4 auf einen Propeller von Hartzell. Der Prototyp wird gerade in Kamenz auf den Erstflug vorbereitet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 07/2016

aerokurier
07/2016
29.06.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Beechcraft Starship
- Sonaca im Test
- Mit der Caravan über Dubai
- The Flying Doctress
- EBACE 2016
- Akaflieg Darmstadt D36 Circe
- Avionik Special

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App