12.10.2015
aerokurier

Großauftrag für Pipistrel194 Virus SW 80 Garud für Indien

Indien hat beim slowenische UL- und Leichtflugzeughersteller Pipistrel 194 Exemplare der Virus SW 80 „Garud“ bestellt. Das UL soll dort bei der Air Force, der Navy und dem Cadet Corps als Trainer eingesetzt werden.

Virus_SW_80_Garud klein(Pipistrel)

In der Garud-Version wird Pipistrel 194 Virus SW 80 nach Indien liefern. Foto und Copyright: Pipistrel  

 

Mit dem UL Virus SW 80 in Carbonbauweise hat sich Pipistrel gegen elf Mitbewerber durchgesetzt. Die Garud ist eine speziell auf die Ausschreibung für den Trainer ausgestattete Virus SW 80. Mit ihrem 80-PS-Rotax-Motor erreicht die Virus SW 80 eine Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h, sie hat eine Endurance von drei Stunden und eine Dienstgipfelhöhen von 6000 Metern. Ausgestattet wird der Zweisitzer mit einem Gesamtrettungssystem. Den Beinamen Garud hat Pipistrel der hinduistischen Mythologie entnommen, dort ist es ein Vogel.

Ivo Boscarol, CEO von Pipistrel, sagte nach der Unterzeichnung des Vertrags: „Das ist der größte Einzelauftrag in der 26-jährigen Geschichte von Pipistrel. Wir werden sechs bis sieben Flugzeuge pro Monat für Indien fertigen. Unsere Produktionskapazität ist damit für die nächsten zweieinhalb Jahre zur Hälfte ausgelastet.“

Die Auslieferung der ersten Garud wird in acht Monaten beginnen. Die 194 bestellten Exemplare sollen dann innerhalb von 30 Monaten ausgeliefert werden. Der Vertrag sieht vor, dass die Bestellung im dritten Jahr um 100 weitere Virus erweitert werden kann. In dem Fall würde Pipistrel fast 300 Flugzeuge für Indien bauen.

Pipistrel wird Indien zudem in einer zehnjährigen Verpflichtung mit Ersatzteilen und Reservemotoren beliefern und weitere Unterstützung auch bei der Ausbildung von Piloten, Fluglehrern und Wartungspersonal bieten.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Expansion Pipistrel baut Netz in Asien aus

16.11.2016 - Der slowenische Hersteller unterzeichnete jüngst einen Vertrag mit der chinesischen Sino GA Group. Hauptziel dieser Zusammenarbeit ist, die Regionen China, Ost-Asien und den Asien-Pazifik-Raum mit … weiter

Offizieller Erstflug von HY4 Ein erster Schritt zum emissionsfreien Fliegen

29.09.2016 - Leise und ohne Schadstoffausstoß: Am Donnerstag ist das DLR-Brennstoffzellenflugzeug HY4 am Flughafen Stuttgart erstmals abgehoben. … weiter

Tornado über Norddeutschland Naturschauspiel aus Cumulus und Windhose

17.06.2016 - Eine Begegnung mit einem besonderen Naturereignis erlebten Uwe Nobis und Jörg Liesegang am 5. Juni: Auf dem Rückweg von einem Überlandflug beobachteten sie ein Gewitter mit Windhose über … weiter

Jubiläum Pipistrel baut 800. Virus

17.06.2016 - Jubiläum in Ajdovščina, Slowenien: Der UL-Hersteller Pipistrel hat jetzt das 800 Flugzeug der Sinus/Virus-Reihe gefertigt. … weiter

Pipistrel erhält alle Zertifikate Virus SW 121 jetzt als LSA zugelassen

20.04.2016 - Just zur Eröffnung der AERO hat der slowenische Hersteller Pipistrel die EASA-Zulassung als Entwicklungs- und Herstellerbetrieb erhalten. Gleichzeitig erhielt die Virus SW 121 die Zulassung als Light … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App