22.04.2015
aerokurier

Superior Air Parts stellt Gemini 100 vor 100-PS-Diesel für die LSA-Klasse

Der Motorenspezialist Superior Air Parts entert den Dieselmarkt. Das Unternehmen aus Coppell, Texas, hat bei Sun’n Fun den Gemini 100 vorgestellt, ein Dieselmotor der 100-PS-Klasse.

Diesel Gemini 100 Superior Air Parts Hi

Der 100 PS (74 kW) Gemini-Diesel soll die LSA-Klasse aufmischen. Foto und Copyright: Superior Air Parts  

 

Superior Air Parts hat die Rechte von der britischen Firma Powerplant Developments gekauft. Der Motor ist ein aufgeladener Zweitakt-Gegenkolben-Diesel mit sechs Kolben, die sich gegenläufig in drei Zylindern bewegen. Diese Konstruktion macht das Triebwerk vergleichsweise leicht und kompakt. Der Hersteller gibt eine Masse von 72,5 Kilogramm an.

Superior Air Parts nimmt mit dem 100 PS (74 kW) starken Diesel den LSA- und Experimental-Markt ins Visier. Der Motor soll sich als Ersatz für gängige Kolbenmotoren eignen – sicherlich eine deutliche Anspielung auf die bewährte Rotax-912-Serie. Der Verbrauch soll 20 Prozent unter dem vergleichbarer Motoren liegen. Getankt wird wahlweise Diesel oder das weltweit verfügbare Jet-Fuel.

Der Motor läuft bereits auf dem Prüfstand, wo er die Erwartungen seines neuen Eigentümers voll erfüllt. In 90 Tagen sollen die ersten Vorserienmotoren vom Band laufen. Geplant sind weitere Versionen zwischen 100 und mehr als 500 Pferdestärken – auf der Website des Unternehmens sind bereits Details über den Gemini 125 zu finden.

Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Next Generation FAETA 321 Neues UL von ATEC Aircraft

21.02.2017 - Der tschechische UL-Hersteller ATEC Aircraft hat im Winter eine neue FAETA-Version vorgestellt: die FAETA 321 NG. Im April wird das Modell auf der AERO in Friedrichshafen vorgestellt. … weiter

Kein Kunstflug Gurtsysteme mit SCHROTH Drehverschlüssen

08.02.2017 - Für Gurtsysteme bestimmter Partnummern hat die Firma Schroth jetzt den Einsatz im Kunstflug ausgeschlossen. Die Gurtschlösser können sich beim Akroeinsatz in Motor- wie Segelflugzeugen laut … weiter

Großeinkauf Patria kauft DA40 NG und DA42-VI

06.02.2017 - Die finnische Fliegerakademie Patria kauft fünf Trainingsflugzeuge und zwei Flugsimulatoren des österreichischen Herstellers Diamond Aircraft und erweitert damit seine bestehende Flotte. … weiter

Sonaca Aircraft Sonaca 200 in den Belastungstests

03.02.2017 - Bei Sonaca Aircraft in Belgien laufen die statischen Belastungstests der ersten am Standort Gosselies gefertigten Sonaca 200. Der Zweisitzer in Metallbauweise ist als Trainer und Reiseflugzeug … weiter

MT-Propeller Zwei neue STC erhalten

02.02.2017 - Die Luftfahrtbehörden FAA und EASA zertifizieren zwei Modelle des Attinger Luftschraubenexperten MT-Propeller. Ab sofort sind Upgrades für die Muster GippsAero GA8 und Cessna T303 erhältlich. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 03/2017

aerokurier
03/2017
22.02.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Flight Training Special
- Klemm 25 im Eigenbau
- Neulackierung Segelflugzeug
- UL-Reisebericht Grönland
- Versicherungen, Teil 3
- WM in Australien
- Leserwahl 2017

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App