07.12.2010
aerokurier

Hinweis PeregrineFlugbericht Peregrine SL: Die Neue aus Oehna

Fläming Air legt nach. Peregrine SL heißt die Nachfolgerin der Smaragd. Wir hatten die Chance, den komplett überarbeiteten Tiefdecker bei einem Probeflug genau anzuschauen und seine Performance zu prüfen.

Peregrine

Die Peregrine im Flug. Foto und Copyright: aerokurier / Patrick Holland-Moritz  

 

Optisch und technisch aufgefrischt, startet der Tiefdecker aus der Fertigung des brandenburgischen Familienunternehmens ins Rennen um die Gunst der Kunden. Die Haube bietet jetzt mehr Kopffreiheit, neu hinzugekommenen sind auch die beiden Seitenfenster im hinteren Kabinenbereich. Wer ganz genau hinsieht, wird  vielleicht die geänderte Flügelgeometrie entdecken.

Technisch profitiert die Peregrine – zu Deutsch: Wanderfalke – von den Erfahrungen des Unternehmens mit der Smaragd. Nach einer Reihe von Unfällen vor einigen Jahren war es um deren Image nicht unbedingt zum Besten bestellt. Aus Fehlern hat man gelernt,  die Qualitäten des Composite-ULs wurden konsequent verbessert. Auch die ersten Erfahrungen auf dem amerikanischen LSA-Markt flossen in die Entwicklung der Peregrine mit ein.

„275 Kilogramm Leermasse sind in der Basisversion mit einem Rotax 912 und starrem Propeller möglich“, sagt Firmenchef Rudi Hackel über die UL-Version. 288 kg soll die für unseren Flug bereitstehende D-MCSL auf die Waage bringen. Sie ist mit einem Verstellpropeller und dem 100 PS starken Rotax 912 S ausgestattet.

So viel sei vorab verraten: Die Peregrine gibt im Flug eine hervorragende Figur ab. Wie wir den Probeflug erlebt haben, lesen Sie in der Dezember-Ausgabe des aerokurier. Dort finden Sie auch die exakten Spezifikationen sowie mehr Fotos.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 08/2017

aerokurier
08/2017
28.06.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Faszination: Die besten Fotos aus sechs Jahrzehnten Fliegen
- Zukunft der General Aviation: Elektroflug und Urban Mobility
- Wahre Legenden: Zehn Fluggeräte der Superlative
- Praxis: Überleben auf hoher See
- Pilot Report: Piper M350 im Test

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

Be a pilot