16.07.2013
aerokurier

Yuneec eSpyder zugelasseneSpyder: Elektro-UL aus China ist zugelassen

Wie erst jetzt bekannt wurde, hat der elektrisch angetriebene Einsitzer eSpyder bereits im Februar die UL-Musterzulassung vom DULV erhalten.

Das Rohr-Tuch-UL wurde von Yuneec International aus dem bewährten Flightstar entwickelt. Das auf Elektroflugzeuge spezialisierte Unternehmen ist in der Nähe von Schanghai, China, beheimatet. Produziert wird die eSpyder von der kürzlich gegründeten Tochterfirma GreenWing International ebenfalls in China. Die Flugerprobung fand hingegen in Kalifornien, USA, statt.

Mario Bahlouli wird die eSpyder in Deutschland vermarkten. Mitte August soll die erste deutsch registrierte eSpyder am UL-Gelände Großerlach-Morbach abheben. Yuneec wird mit der eSpyder sowohl beim AirVenture in Oshkosh (29. Juli bis 4. August) als auch bei Tannkosh (23. bis 25. August) vertreten sein.

Die eSpyder hat eine Flugzeit von rund einer Stunde zuzüglich 30 Minuten Reserve. Angetrieben wird sie von einem 24 kW starken Elektromotor. Bei 110 km/h ist der rote Strich erreicht, die minimale Geschwindigkeit liegt bei 50 km/h. Mit gemessenen 51 dB(A) ist das UL außergewöhnlich leise. Die Zuladung beträgt 100 kg. Angestrebt ist ein Preis von rund 35.000 Euro zuzüglich Steuer.



Weitere interessante Inhalte
ICON A5 Leitender Ingenieur stirbt bei Absturz

09.05.2017 - Ein Amphibienflugzeug von ICON Aircraft ist in der Nähe des Testgeländes des Herstellers verunglückt. Beide Insassen sind bei diesem Unfall ums Leben gekommen. … weiter

Überladung Luftrecht: Vertrag oder Gefälligkeit?

29.04.2017 - Ein UL verunglückt mit zwei Personen an Bord, der Pilot stirbt. Im Rechtsstreit um Ansprüche des Mitfliegers haben Gerichte nach sieben Jahren ein Urteil gefällt. … weiter

Senkrechtstartendes Elektroflugzeug Lilium Jet hebt erstmals ab

21.04.2017 - Ein unbemannter Prototyp des zweisitzigen Elektroflugzeugs startete im April zum unbemannten Erstflug. Die Entwickler von Lilium planen bereits eine größere Version. … weiter

GP 15 Jet A AERO 2017: Peszke Glider steigt in Rennklasse ein

07.04.2017 - GP Glider beschränkt sich nicht mehr auf ULs und auf die 13,5-Meter-Klasse. Auf der AERO zeigt der polnische Hersteller mit Produktionsstätten in der Slowakei ein Modell für die Rennklasse, die GP 15 … weiter

In Eisenach geht's weiter AERO 2017: Flight Design präsentiert neues LSA in Friedrichshafen

07.04.2017 - Dass der vor allem für seine ULs bekannte deutsche Flugzugbauer auch die Echo-Klasse kann, hat er bereits mit der CTLS-ELA bewiesen. Nun kommt ein neuer Tiefdecker hinzu. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 06/2017

aerokurier
06/2017
24.05.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stemme RS10.e elfin
- AutoGyro MTOsport 2017
- Lizenzen: PPL(A) und LAPL(A)
- CAT SET-IMC
- MiG 15
- LET Aero Ae-145
- Verstellpropeller

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App